Startseite » News zu Unternehmen » FinTech Group: Partnerschaft mit Goldman Sachs wird kräftig ausgebaut

FinTech Group: Partnerschaft mit Goldman Sachs wird kräftig ausgebaut

by T. Kapitalus
FinTech Group: Partnerschaft mit Goldman Sachs wird kräftig ausgebaut

Die FinTech Group, die u.a. den Online-Broker flatex betreibt, meldet heute vorbörslich einen Ausbau der bereits bestehenden Partnerschaft mit der US-Investmentbank Goldman Sachs. Im Rahmen eines unterzeichneten Fünfjahresvertrages, in dem Goldman Sachs auch Platin-Partner wird, soll die Zusammenarbeit im Bereich Exchange Traded Funds massiv ausgebaut werden. Zusammen starten die beiden Partner die europäische Expansion “flatex goes Europe”, flatex-Kunden können Goldman-Sachs-Produkte dazu ab dem 1.10.2019 zum Nulltarif handeln. Nach Unternehmensangaben profitieren flatex-Kunden in Deutschland und Österreich dadurch zukünftig:

…von einem der größten und innovativsten Angebote an Zertifikaten und Optionsscheinen im Markt zum Nulltarif.

Aktien der FinTech-Group schlossen letzten Freitag mit 5,3% deutlich höher bei 17,44 Euro. In die neue Handelswoche dürften die Aktien vorerst dieses Kursniveau verteidigen, die aktuell vorbörsliche Indikation liegt bei 17,30/17,70 Euro.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.MBB SE Aktie | ADVA Optical Networking SE Aktie | Fielmann AG Aktie | Singulus Technologies Aktie | Ströer SE Aktie | Klöckner & Co SE Aktie |