Startseite » News zu Unternehmen » Exasol Aktie im Blick – Vorläufige Zahlen und der Ausblick auf 2024 sind da!

Exasol Aktie im Blick – Vorläufige Zahlen und der Ausblick auf 2024 sind da!

by Toralf Schneidermann

Vorläufige und noch untestierte Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2023 sowie einen Ausblick auf das laufende Jahr hat gestern Abend der Datenbankspezialist Exasol AG vorgelegt.

Die annualisierten wiederkehrenden Umsätze (ARR) konnte Exasol 2023 um ca. 18 Prozent auf 41,7 Millionen Euro steigern. Das darin enthaltene Neugeschäft mit existierenden und neuen Kunden beträgt 9,5 Millionen Euro, das sind rund 50 Prozent mehr als im Jahr davor.

Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) legte 2023 sogar um 59,7 Prozent zu, ist aber mit -5,7 Millionen Euro immer noch negativ (2022: -13,4 Millionen Euro).

Die liquiden Mitten von Exasol betrugen Ende 2023 13,3 Millionen Euro nach 12,7 Millionen Euro im Jahr davor.

Ausblick 2024

Im laufenden Geschäftsjahr soll der AAR gegenüber dem Vorjahr um 10 Prozent zulegen. Der Zuwachs resultiert dabei vor allem aus dem zweiten Halbjahr, wenn sich die entfaltende Projektpipeline aus den im vierten Quartal 2023 begonnenen Aktivitäten auswirken wird.

Der Konzernumsatz soll um 10 bis 15 Prozent zulegen, das EBITDA wieder positiv werden. Bei den liquiden Mitteln rechnet Exasol Ende 2024 mit ca. 10 Millionen Euro.

Aktien geben zum Handelsstart kräftig nach

Vor allem der vorsichtige Ausblick enttäuscht heute die Anleger. Die im Börsensegment Scale notierten Exasol-Aktien, die gestern bereits 2,6 Prozent tiefer bei 3,20 Euro aus dem Handel gingen, brechen zum Handelsstart um aktuelle 11,7 Prozent auf 2,82 Euro ein.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Rheinmetall AG Aktie | MLP AG Aktie | Hornbach Holding AG & Co. KGaA Aktie | Mercedes-Benz Group AG Aktie | RATIONAL AG Aktie | TeamViewer AG Aktie |