Startseite » Unternehmensnews » Evotec meldet Forschungsallianz mit Centogene – Aktie legt vorbörslich weiter zu

Evotec meldet Forschungsallianz mit Centogene – Aktie legt vorbörslich weiter zu

by T. Kapitalus

Evotec meldet Forschungsallianz mit Centogene – Aktie legt vorbörslich weiter zu

Noch keine 6 Tage ist es her, dass der Wirkstoffhersteller Evotec den Abschluss einer Forschungsallianz mit dem Gesundheitskonzern Novo Nordisk gemeldet hat (wir berichteten ausführlich hier), schon steht die nächste Kooperation in den Startlöchern. Kurz vorm Start in die neue Handelswoche gibt Evotec bekannt, dass mit der Diagnostikfirma Centogene gemeinsam nach Wirkstoffen zur Behandlung von genetischen Krankheiten geforscht werden soll.

Dazu haben Evotec und Centogene eine strategische Partnerschaft geschlossen, um eine Plattform für die Erforschung und Entwicklung von Substanzen zur Behandlung erblicher Stoffwechselerkrankungen aufzubauen. Finanzielle Details zum Umfang der Kooperation machten beide Partner nicht.

Aktien vor freundlichem Wochenstart

Die im TecDAX gelisteten Aktien von Evotec legten in der zurückliegenden Handelswoche 6,4 Prozent auf 21,77 Euro zu und nähern sich damit dem Höchststand aus dem letzten Jahr bei ca. 22,40 Euro. Zum Start in die neue Handelswoche dürfte sich der positive Trend in Richtung mehrjährigem Zwischenhoch fortsetzen, denn vorbörslich notieren die Aktien aktuell bei 22,05/22,15 Euro.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Medios AG Aktie | Telefonica Deutschland Holding AG Aktie | Sixt Leasing SE Aktie | Siemens AG Aktie | Dürr AG Aktie | Commerzbank AG Aktie |