Startseite » Evotec: Meilenstein mit Celgene erreicht – Aktie TecDAX-Spitze

Evotec: Meilenstein mit Celgene erreicht – Aktie TecDAX-Spitze

by Karl Wolf

Wie der Wirkstoffhersteller Evotec heute meldet, konnte in der strategischen Allianz mit Celgene der erste Meilenstein durch den erfolgreichen Abschluss des ersten Screening-Programms durch Nutzung von Evotecs induzierter pluripotenter Stammzellenbasierter Screening-Plattform erreicht werden. Evotec teilt weiter mit, dass dadurch Umsatzerlöse von 5 Mio. USD im 3. Quartal 2017 verbunden sind.

Aktien legen weiter zu

Trotz der inzwischen seit rund einem Jahr andauernden Kursrallye – der Kurs ist Oktober 2016 von rund 5 Euro auf aktuelle 20,25 Euro gestiegen – kaufen Anleger weiter Evotec-Aktien. Deren Kurs legt heute um rund 2 Prozent zu und ist damit im Moment der starkste Wert im Technologieindex TecDAX.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Commerzbank AG | Siltronic AG | va Q tec AG | Daimler Truck Holding AG | Hella KGaA Hueck & Co |