Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Evotec: Kursziel der Deutschen Bank steigt

Evotec: Kursziel der Deutschen Bank steigt

by T. Kapitalus

Evotec: Kursziel der Deutschen Bank steigt

Die Analysten der Deutschen Bank haben ihr Kursziel für die Papiere des Wirkstoffherstellers Evotec von 17 auf 20 Euro angehoben, die Einstufung weiter auf “Buy” belassen. Wie Analyst Falco Friedrich in seiner jüngsten Studie schreibt, sind die Ergebnisse für das 4. Quartal sehr stark ausgefallen. Und auch der Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr hält er für eher konservativ. Sehr positiv blickt er auf die Produkt-Pipeline von Evotec und erwartet sich auch von der Kooperation mit Sanofi positive Effekte.

Die im TecDAX gelisteten Papiere verlieren heute rund ein Prozent auf 15,73 Euro. Damit ergibt sich bis zum neuen Kursziel der Deutschen Bank ein Aufwärtspotzenzial von rund 27 Prozent.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Commerzbank AG Aktie | Mensch und Maschine Software SE Aktie | Deutsche Telekom AG Aktie | Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA Aktie | zooplus AG Aktie | Software AG Aktie |