Startseite » News zu Unternehmen » Evotec: Kursziel der Deutschen Bank steigt

Evotec: Kursziel der Deutschen Bank steigt

by T. Kapitalus

Evotec: Kursziel der Deutschen Bank steigt

Erst vor kurzem hat die Deutsche Bank die Aktien des Wirkstoffherstellers Evotec als “Aktie mit Aufholpotenzial” eingestuft und neben der Einstufung “Buy” ein Kursziel von 20 Euro ausgerufen (wir berichteten hier). Vor allem die jüngst vorgelegten Quartalszahlen überzeugten Analyst Falko Friedrich. Zum Zeitpunkt dieser Empfehlung lag der Kurs noch bei 12,36 Euro.

Seitdem sind die Papiere kräftig geklettert, alleine in den letzten drei Monaten legte der Kurs um 55 Prozent auf aktuelle 19,21 Euro zu, damit sind Evotec der stärkste TecDAX-Wert. Diese starke Kursperformance hat Falko Friedrichs zum Anlass genommen, die Papiere erneut unter die Lupe zu nehmen. Und kam zum Ergebnis, dass er den Wert für die gemeinschaftliche Produktpipeline von Evotec mit anderen Unternehmen höher einschätzt.

Deshalb bestätigt er weiter seine Kaufempfehlung, erhöht das Kursziel aber auf 21 Euro. Damit traut er den Papieren nach dem zuletzt sehr starken Kursanstieg ein weiteres Kurspotential von knapp 10 Prozent zu.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Sartorius AG | E.ON AG | Beiersdorf AG | MAN SE Vz. | Continental AG |