Startseite » News zu Unternehmen » Evotec im Blick: Was die neue BRIDGE Partnerschaft für das Unternehmen bedeutet!

Evotec im Blick: Was die neue BRIDGE Partnerschaft für das Unternehmen bedeutet!

Der Wirkstoffhersteller Evotec hat eine weitere wichtige strategische Partnerschaft geschlossen. In Zusammenarbeit mit Lightstone Ventures, ClavystBio, Leaps by Bayer, Polaris Partners und dem Polaris Innovation Fund wird heute ein BRIDGE-Partnerschaft bekannt gegeben.

Unter dem Namen “65LAB” wollen die Partner in Singapur Wirkstoffforschung und Schaffung neuer medizinischer Unternehmen vorantreiben. Evotec verweist in seiner Stellungnahme heute darauf, dass es die erste Zusammenarbeit dieser Art in Singapur ist, mit der zukünftig in Asien die globalen Fähigkeiten der zusammengeschlossenen Partner im Kontext von:

  • Finanzierung,
  • Netzwerken,
  • Unternehmensgründung und
  • Expertise in der Wirkstoffforschung

zu nutzen, um vielversprechende Wirkstoffkandidaten zu identifizieren und Forschungsergebnisse beschleunigt zu kommerzialisieren. Außerdem soll mit 65LAB die Wirkstoffplattform von Evotec mit der in Singapur vorhandenen erstklassigen akademischen Wissenschaftsplattform und der wachsenden Biotech-Infrastruktur kombiniert werden.

Konkret soll 65LAB zukünftig vielversprechende Projekte aus dem Biotech-Ökosystem in Singapur auszuwählen, in die dann bis zu 1,5 Millionen USD investiert werden, damit diese innerhalb von 18 bis 24 Monaten ihr Potenzial demonstrieren können. Danach werden die erzielten Ergebnisse bewertet, vor allem hinsichtlich weiterer Investitionen oder einer möglichen Unternehmensgründung.

Evotec-Aktien mit behauptetem Handelsstadt

Durchwachsen verlieren die letzten Monate für die im MDAX und TecDAX notierten Evotec-Aktien. Nachdem die Papiere Ende Juli mit 24,44 Euro noch ein Jahreshoch markieren konnten, haben sie seitdem bis zum gestrigen Schlusskurs von 17,44 Euro fast 29 Prozent verloren. Damit ist das Kursplus seit Anfang des Jahres wieder auf auf rund 14 Prozent zusammengeschrumpft.

In den neuen Handelstag starten die Aktien heute behauptet und legen aktuell leicht um ein Prozent auf 17,63 Euro zu.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Brenntag AG Aktie | Voltabox AG Aktie | Basler AG Aktie | Commerzbank AG Aktie | ETFS Long SEK Short EUR Aktie | LEONI AG Aktie |