Startseite » News zu Unternehmen » Evotec: Die nächste Kooperation lässt die Aktie vorbörslich klettern

Evotec: Die nächste Kooperation lässt die Aktie vorbörslich klettern

by T. Kapitalus

Evotec: Die nächste Kooperation lässt die Aktie vorbörslich klettern

Kräftig weiter am Ausbau seiner Partnerschaften und Forschungs-Kooperationen arbeitet der Wirkstoffhersteller Evotec. Nachdem erst kürzlich eine strategische Allianz mit Ferring (Details hier) und mit Immuneering Corporation (mehr hier) eingegangen wurde, meldet Evotec heute eine Forschungsallianz im Bereich Hautkrankheiten mit LEO Pharma.

Gemeinsam möchte man über eine integrierte Wirkstoffallianz neue Leitkulturen entwickeln, “die auf innovative und für verschiedene dermatologische Indikationen bedeutende Zielstrukturen einwirken“. Die vereinbarte Kooperation ist vorerst auf zwei Jahre ausgelegt. Finanzielle Details wurden nicht bekanntgegeben, allerdings soll die Vergütung leistungsbasiert erfolgen.

Aktien legen vorbörslich zu

Die im TecDAX gelisteten Evotec-Aktien konnten sich seit Ende November wieder deutlich von der kleinen Kursdelle aus dem September/Oktober erholen, als die Aktien vom Jahreshoch bei 23 Euro bis auf 16 Euro abrutschten. Inzwischen notieren die Papiere wieder bei 21,10 Euro und konnten allein gestern um gut 2% zulegen.

Der freundliche Trend in Richtung Jahreshoch dürfte sich heute zum Handelsstart fortsetzen. Die vorbörsliche Indikation bei 21,30/21,45 Euro deutet einen Handelsstart ca. 1,5% über dem gestrigen Schlusskurs an.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.SÜSS MicroTec AG | Aurubis AG | Isra Vision AG | Axel Springer SE | GEA Group AG |