Startseite » Unternehmensnews » Energiekontor meldet hervorragende Halbjahreszahlen – Aktie legt weiter deutlich zu

Energiekontor meldet hervorragende Halbjahreszahlen – Aktie legt weiter deutlich zu

Sehr gut und kaum von der COVID-19-Pandemie beeinträchtigt lief das erste Halbjahr 2020 beim Projektentwickler für Windkraftanlagen, der Energiekontor AG. 

Unter Fortsetzung des Wachstumskurses meldet Energiekontor heute einen von Januar bis Juni 2020 um 80 Prozent auf 65 Mio. Euro gesteigerten Konzernumsatz. Das operative Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) konnte konzernweit sogar um 87 Prozent auf 21,8 Mio. Euro gesteigert werden, vor Steuern (EBT) um 248 Prozent auf 15 Mio. Euro (VJ: 4,3 Mio. Euro). Das Ergebnis pro Aktie sprang förmlich um 217 Prozent auf 0,73 Euro (VJ: 0,23 Euro).

Angesichts der sehr erfreulichen Halbjahresergebnisse ist der Energiekontor-Vorstand für das Gesamtjahr sehr zuversichtlich, ein “erfreuliches Segment-EBT im niedrigen zweistelligen Millionenbereich zu erwirtschaften“, auch wenn die “grundsätzlichen Rahmenbedingungen vor allem in Deutschland herausfordernd bleiben“.

Freuen dürften sich heute auch die Aktionäre, denn Aktien von Energiekontor legen 2,4 Prozent auf 29,80 Euro zu. Damit summieren sich die Kursgewinne der letzten sechs Monate inzwischen auf gut 50 Prozent.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Amadeus FiRe AG Aktie | Rhön-Klinikum AG Aktie | STADA Arzneimittel AG Aktie | Porsche Automobil Holding SE Aktie | KUKA AG Aktie | Sartorius AG - VZ Aktie |