Startseite » News zu Unternehmen » Endlich: PayPal hat einen neuen CEO – Sorgt das wieder für Kursgewinne?

Endlich: PayPal hat einen neuen CEO – Sorgt das wieder für Kursgewinne?

by T. Kapitalus

Keine leichte Zeit hatten zuletzt die Aktionäre des Zahlungsanbieters PayPal, nachdem PayPal-Aktien nach enttäuschend aufgenommenen Quartalszahlen alleine in denn letzten beiden Handelswochen bis Ende letzten Freitag knapp 17 Prozent an Wert verloren hatten.

Zwar konnte der Zahlungsdienstleister den Umsatz um 7 Prozent auf 7,287 Milliarden USD und den Gewinn sogar um 19 Prozent auf 1,29 Milliarden USD steigern, die Anleger reagierten allerdings enttäuscht auf die Entwicklung beim Free-Cashflow, der Margenentwicklung und dem Ausblick auf das 3. Quartal.

Auch der überraschende Abgang des Strategiechefs Jonathan Auerbach (Chief Strategy Officer) zum 1. Juni 2024 lockte nicht unbedingt neue Käufer an. Zumal kein Grund für den Abgang angegeben wurde.

Und nicht zuletzt drücken immer mehr Anbieter – vom kleinen innovativen Startup bis hin zu den Branchengrößen wie Apple und Google mit ihren Bezahllösungen –  auf den Markt und wollen ein Stück vom Bezahlkuchen abhaben. Das macht das Leben von PayPal auch nicht unbedingt leichter.

PayPal hat einen neuen CEO gefunden

Endlich mal wieder etwas bessere Nachrichten kommen heute zum Wochenstart vom Zahlungsanbieter. Denn bislang war der Konzern auf der Suche nach einem neuen Vorstandsvorsitzenden, da der bisherige CEO Dan Schulman – immerhin seit rund acht Jahren im Amt – bereits zum Jahresanfang seinen Abgang zum Jahresende angekündigt hatte und dann in den Ruhestand gehen will. Und angesichts der vielen Baustellen, die PayPal offenkundig hat, hat sich die Suche auch über viele Monate hingezogen.

Heute gibt PayPal allerdings per Pressemitteilung bekannt, das bereits mit Wirkung zum 27. September 2023 der bisherige Manager bei Intuit die Rolle als Präsident und CEO von PayPal übernehmen und damit die Nachfolge von Dan Schulman übernehmen soll. Alex Criss bringt reichlich Erfahrung in der Finanztechnologie-Branche mit und war fast zwei Jahrzehnte bei Intuit tätig.

Die Fußstapfen, die Dan Schulman hinterlässt, sind groß, denn in seiner Amtszeit hat sich der Umsatz von PayPal mehr als verdreifacht. Schulman wird jedoch weiterhin bis zur nächsten Jahreshauptversammlung im Mai 2024 im Vorstand von PayPal tätig sein.

PayPal-Aktie mit freundlichem Wochenstart

Nach den zuletzt kräftigen Kursverlusten können PayPal-Aktionäre heute etwas durchatmen, denn die Aktien starten an der US-Technologiebörse mit einem Plus von aktuell 1,8 Prozent bei 62,64 USD in die neue Handelswoche.

Das könnten Ihre Fragen dazu sein:

Wer wird der neue CEO von PayPal?

Alex Chriss wird ab dem 27. September 2023 der neue CEO von PayPal.

Wo hat Alex Chriss vorher gearbeitet?

Alex Chriss war fast 20 Jahre bei Intuit tätig.

Was sind die Hauptverantwortlichkeiten von Alex Chriss bei Intuit gewesen?

Er leitete die Abteilung für kleine Unternehmen und Selbstständige und war für mehr als die Hälfte des Umsatzes von Intuit verantwortlich.

Warum verlässt Dan Schulman PayPal?

Dan Schulman hat sich entschieden, mehr Zeit seinen Leidenschaften außerhalb der Arbeit zu widmen.

Wie hat sich PayPal unter der Führung von Dan Schulman entwickelt?

Unter Schulmans Führung hat sich der Umsatz von PayPal mehr als verdreifacht.

Was plant PayPal für die Zukunft?

PayPal plant, in innovative Projekte zu investieren und das Kundenerlebnis weiter zu verbessern.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.ElringKlinger AG Aktie | Adesso AG Aktie | Takkt AG Aktie | Grenke AG Aktie | SynBiotic SE Aktie | zooplus AG Aktie |