Startseite » News zu Unternehmen » ElringKlinger AG: Erfolgreiches zweites Quartal 2023

ElringKlinger AG: Erfolgreiches zweites Quartal 2023

by T. Kapitalus

Zusammenfassung

      • Umsatzerlöse im Q2 2023 um 8,8% auf 468,7 Millionen Euro gestiegen
      • Wachstum in allen Regionen, besonders stark in “Übriges Europa”
      • Bereinigtes EBIT im Q2 2023 bei 24,8 Millionen Euro, EBIT-Marge bei 5,3%
      • Bedeutende Aufträge im ersten Halbjahr 2023 erhalten
      • Prognose für das laufende Geschäftsjahr bestätigt

Der Automobilzulieferer ElringKlinger konnte aufgrund einer verbesserten operativen Performance und der starken Nachfrage nach seinen Produkten im zweiten Quartal 2023 die Umsatzerlöse im Vergleich zum Vorjahresquartal um 38,1 Mio. Euro oder 8,8 % auf insgesamt 468,7 Mio. Euro steigern. Bereinigt um Währungseffekte betrug der Anstieg sogar 10,9%. Im Halbjahresvergleich lag der Umsatz bei 956,4 Mio. Euro, nach 865,2 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2022.

Auch die Ertragslage der Gruppe entwickelte sich positiv. Im zweiten Quartal 2023 verzeichnete ElringKlinger beim bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) einen Sprung auf 24,8 Mio. Euro nach 1,8 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Die bereinigte EBIT-Marge sprang dadurch auf 5,3 % (Vorjahr: 0,4 Prozent). Im Halbjahresvergleich belief sich das bereinigte EBIT auf 51,2 Mio. Euro, die bereinigte EBIT-Marge lag bei 5,4 % (Vorjahr: 1,9 Prozent).

Im ersten Halbjahr 2023 erhielt ElringKlinger wichtige Aufträge, darunter einen Großauftrag zur Lieferung von Zellkontaktiersystemen für die NEW CLASS der BMW Group, die ab 2025 anlaufen wird. Zudem erhielt ElringKlinger einen Serienauftrag für Batteriegehäusekomponenten von einem weltweit führenden Batteriehersteller.

Gesamtjahresprognose wird bestätigt

Trotz des weiterhin unsicheren wirtschaftlichen Umfelds bestätigt ElringKlinger auf Basis der Halbjahreszahlen und der aktuellen Markteinschätzung seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr und mit einem organischen Umsatzwachstum für 2023, das deutlich über der “Veränderungsrate der globalen Light-Vehicle-Produktion” liegen wird. Die bereinigte EBIT-Marge wird bei ca. 5 Prozent erwartet

Aktien geben deutlich nach

Aktien von ElringKlinger verlieren aktuell kräftig um 6,7 Prozent auf 7,20 Euro.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.IVU Traffic Technologies AG Aktie | Varta AG Aktie | Südzucker AG Aktie | PUMA SE Aktie | Biotest AG Vz. Aktie | Ströer SE Aktie |