Startseite » News zu Unternehmen » Dürr-Aktien reagieren mit kräftigem Wochenplus auf Übernahmepläne

Dürr-Aktien reagieren mit kräftigem Wochenplus auf Übernahmepläne

Mit einem Wochenplus von 9,8 Prozent auf 31,50 Euro sind die Aktien des Maschinenbauers Dürr der stärkste Wert im MDAX in der vergangenen Handelswoche.

Begeistert reagierten die Anleger auf die vom Unternehmen am Dienstag angekündigte Übernahme des Automatisierungsspezialisten BBS-Automations-Gruppe (BBS Automation) aus München. Denn durch den Zukauf will Dürr den Umsatz im Bereich Automatisierungstechnik im kommenden Jahr auf 500 Millionen Euro mehr als verdoppeln und erreicht damit weitaus eher die für diesen Bereich angekündigten Umsatzziele.

Dürr wird im Rahmen der Akquisition 100 Prozent der Anteile an der BBS Automation vom Finanzinvestor EQT (bzw. einem Konsortium rund um diesen) für einen Preis von 440 bis 480 Millionen Euro kaufen. Finanziert werden soll die Transaktion aus dem eigenen Cashflow, vorhandenen Finanzierungselementen und einer Brückenfinanzierung.

Der Gründer von BBS Automation Josef Wildgruber wird auch nach der Übernahme an Bord bleiben und das Unternehmen weiterhin führen. Im laufenden Jahr rechnet BBS Automation mit einem Umsatz von ca. 300 Millionen Euro. Wenn alle dafür notwendigen fusionsrechtlichen Vorgaben erfüllt werden, soll die Transaktion Ende des Jahres abgeschlossen sein und Dürr kann BBS Automation im dritten oder vierten Quartal 2023 erstmal konsolidieren

ANZEIGE Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Rhön-Klinikum AG Aktie | Pfeiffer Vacuum Technology AG Aktie | Instone Real Estate Group AG Aktie | Medios AG Aktie | Sartorius AG Aktie | Cancom SE Aktie |