Startseite » News zu Unternehmen » Dialog Semiconductor: Weiter “Halten”

Dialog Semiconductor: Weiter “Halten”

by T. Kapitalus

Dialog Semiconductor: Weiter “Halten”

Weiterhin eine Halteposition bleiben die Aktien des Chipherstellers und Apple-Lieferanten Dialog Semiconductor für die Analysten der Deutschen Bank. Analyst Robert Sanders stuft die Beziehungen zum Großkunden Apple zwar als “turbulent” ein, aber Anleger dürften seiner Meinung nach bald feststellen, dass Dialog über 2021 hinaus weiter über positive freie Barmittel verfüge.

Im Zuge seiner Halteposition bestätigt er auch das Kursziel von 17,00 Euro.

Gestern waren die Aktien von Dialog Semiconductor mit einem Tagesverlust von 3,2, Prozent auf 17,48 Euro der größte Verlierer im TecDAX. Damit sieht die Deutsche Bank die Papiere auf dem aktuellen Kursniveau in etwa als fair bewertet.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Telefonica Deutschland Holding AG | WashTec AG | IVU Traffic Technologies AG | ADLER Real Estate AG | HeidelbergCement AG |