Startseite » Unternehmensnews » Dialog Semiconductor meldet Rekordumsatz – Ausblick bestätigt – Aktie legt vorbörslich deutlich zu

Dialog Semiconductor meldet Rekordumsatz – Ausblick bestätigt – Aktie legt vorbörslich deutlich zu

by T. Kapitalus

Dialog Semiconductor meldet Rekordumsatz – Aktie legt vorbörslich deutlich zu

Gute Nachrichten kommen heute kurz vorm Handelsstart vom Chiphersteller Dialog Semiconductor. Wie der Apple-Partner mitteilt, konnte der Umsatz im dritten Quartal auf 384 Mio. USD gesteigert werden. Das ist zum einen 6% mehr als in der vergleichbaren Vorjahresperiode, zum anderen wurde damit ein neuer Quartals-Rekordumsatz erzielt. Zudem liegt der erreichte Wert deutlich über den Analystenschätzungen.

Die bereinigte Bruttomarge liegt mit 48,6% in etwas auf dem Niveau des Vorjahresquartals. Insgesamt steigt das operative Ergebnis um 1% auf 63,5 Mio. USD, bereinigt um 9% auf 83,7 Mio. USD. Weiter teilt Dialog mit, das alle operativen Geschäftssegmente im Quartal ein positives Betriebsergebnis beisteuern konnten.

Ausblick bestätigt

Für das Gesamtjahr und unter Berücksichtigung üblicher saisonaler Trends soll der Umsatz im laufenden vierten Quartal auf 430 bis 470 Mio. USD steigen und auf Gesamtjahresbasis 1,46 Mrd. USD und damit rund 8% mehr als im letzten Jahr erreichen. Die Bruttomarge für 2018 soll auf dem Niveau des Geschäftsjahres 2017 liegen.

Aktie vor freundlichem Handelsstart

Seit der Ankündigung des Deals mit dem Großkunden Apple Anfang Oktober (wir berichteten hier) haben die im TecDAX gelisteten Papiere bereits knapp 30% auf aktuelle 21,29 Euro zugelegt. Und die Aufwärtsbewegung dürfte sich nach der Vorlage der Quartalszahlen heute zum Handelsstart fortsetzen. Vorbörslich werden die Papiere momentan bei 22,45 / 22,75 Euro und damit rund 6% über dem gestrigen Schlusskurs gehandelt.

 

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.BayWa AG | Amadeus FiRe AG | Deutsche Bank AG | Nemetschek SE | Norma Group SE |