Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Deutsche Telekom: Kursziel sinkt leicht

Deutsche Telekom: Kursziel sinkt leicht

by T. Kapitalus

Deutsche Telekom: Kursziel sinkt leicht

Kurz bevor die Deutsche Telekom ihre Zahlen für das zweite Quartal 2018 veröffentlichen wird, haben die Experten des Analysehauses Jefferies ihr Kursziel für die Aktien leicht von 12,00 auf 11,80 Euro gesenkt und ihre Einstufung mit “Underperform” bestätigt. Analyst Ulrich Rathe hat eine Feinabstimmung seiner Prognose vorgenommen und sieht die Telekom vor vielen Herausforderungen. Seine Erwartungen an die Zahlen für das zweite Quartal liegen im Rahmen des allgemeinen Konsens.

Auf Monatssicht konnten Telekom-Aktien recht deutlich um 6,9 Prozent auf aktuelle 14,18 Euro zulegen. Damit geht Barclays mittelfristig von Kursrückgängen bei Telekom-Aktien von rund 16 Prozent aus.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Symrise AG Aktie | CropEnergies AG Aktie | ELMOS Semiconductor AG Aktie | Siemens Healthineers AG Aktie | ETFS Short USD Long EUR Aktie | Tele Columbus AG Aktie |