Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Deutsche Telekom: Goldman bestätigt Kaufempfehlung

Deutsche Telekom: Goldman bestätigt Kaufempfehlung

Die Aktien der Deutschen Telekom bleiben für die Analysten der US-Großbank Goldman Sachs unverändert ein Kauf. In seiner aktuellsten Studie bestätigt deshalb Goldman-Analyst Andrew Lee die Papiere auf seiner “Conviction Buy List” und sieht unverändert ein Kursziel von 23 Euro.

Nach Meinung des Analysten gibt es aktuell zwei wichtige Faktoren, die für den Bonner Telekomkonzern sprechen und für weitere Kursgewinne bei der Aktie sorgen dürften. Zum einen sind das:

  • erwartete Synergien aus der Fusion der US-Mobilfunktochter T-Mobile US mit dem US-Mobilfunker Sprint, zum anderen
  • dürften Investitionen in den Ausbau des deutschen Glasfasernetzes geringer als erwartet ausfällen.

In Summe spricht das nach Ansicht von Goldman Sachs unverändert für ein Engagement in Telekom-Aktien. Die haben sich seit Jahresbeginn um rund ein Prozent auf aktuelle 15,10 Euro verteuert. Damit erwartet Goldman Sachs mittelfristig weiter kräftige Kurssteigerung von über 50 Prozent.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Wirecard AG Aktie | Adesso AG Aktie | Covestro AG Aktie | Hensoldt AG Aktie | DMG Mori AG Aktie | OSRAM Licht AG Aktie |