Startseite » News zu Unternehmen » Deutsche Bank: Kursziel für Osram steigt

Deutsche Bank: Kursziel für Osram steigt

by T. Kapitalus

Deutsche Bank: Kursziel für Osram steigt

Nach der Vorlage von Quartalszahlen beim Lichthersteller Osram haben die Analysten der Deutschen Bank einen erneuten Blick auf die Papiere geworfen. Nach Meinung von Analyst Uwe Schupp fielen die Ergebnisse für das dritte Quartal “besser als befürchtet” aus, weshalb er sein Gewinnprognose um 3 bis 8 Prozent anhebt. Infolge dessen passt er sein Kursziel von bislang 47 auf 50 Euro an und bestätigt seine Kaufempfehlung.

Die im MDAX gelisteten Papiere liegen mit einem aktuellen Kursplus von 2,9 Prozent auf 41,14 Euro an der Indexspitze und nehmen damit schon mal ein Stück vom prophezeiten Kurspotential der Deutschen Bank vorweg. Damit ergibt sich jetzt noch ein rechnerisches Aufwärtspotenzial von rund 21 Prozent.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Eckert & Ziegler | Deutsche Wohnen SE | Schaeffler AG | Hannover Rueckversicherung SE | Grenke AG |