Startseite » Uncategorized » Deutsche Bank: JPMorgan senkt Kursziel auf aktuelles Kursniveau

Deutsche Bank: JPMorgan senkt Kursziel auf aktuelles Kursniveau

by T. Kapitalus

Seine Gewinnschätzungen zu den Investmentbanken hat JPMorgan-Analyst Kian Abouhossein in seiner jüngsten Studie im Schnitt um 4 Prozent gekappt und konstatiert einen schwachen Start in das neue Quartal des laufenden Jahres. Im Ergebnis bestätigt der Analyst für die Aktien der Deutschen Bank zwar seine Einstufung mit “Neutral”, senkt das Kursziel aber deutlich von bislang 10,50 Euro auf 8,00 Euro.

Traute der Analyst auf dem aktuellen Kursniveau – die Papiere verlieren heute 0,5% auf 8,09 Euro – Deutsche Bank-Aktien bislang noch Kurssteigerungen von knapp 30% zu, dann hält er sie aufgrund seines gesenkten Kurszieles jetzt in etwas für fair bewertet.

[themoneytizer id=24171-28]

Werbung

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Continental AG | STADA Arzneimittel AG | Evotec AG | QSC AG | Infineon Technologies AG |