Startseite » Unternehmensnews » Delticom: Dividende sinkt nach vorläufigen Zahlen

Delticom: Dividende sinkt nach vorläufigen Zahlen

by T. Kapitalus

Der Online-Reifenhändler Delticom hat angekündigt, seine Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr deutlich von bislang 0,50 auf nur noch 0,10 Euro pro Aktie zu senken. Grund dafür ist der Geschäftsverlauf im abgelaufenen Jahr.

Nach gestern vorgelegten vorläufigen Zahlen ging der Überschuss von 0,36 Euro pro Aktie auf nur noch 0,09 Euro pro Aktie zurück. Der Konzernüberschuss fiel von 4,5 Mio. Euro auf nur noch 1,1 Mio. Euro.

Konkrete zahlen legt Delticom am 22. März vor.

Delticom-Aktien gingen gestern 1,9% höher bei 10,90 Euro aus dem Handel, nachdem sich die Papiere im letzten halben Jahr um gut 20% verbilligt haben.

Die vorbörsliche Indikation für die Aktien liegt aktuell bei 10,75/11,00 Euro.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.HomeToGo SE | Invesco Physical Gold ETC (P-ETC) | Deutsche Beteiligungs AG | ETFS 1x Daily Short WTI Crude Oil ETC | Energiekontor AG |