Startseite » News zu Unternehmen » Delivery Hero im Blick – Wie reagiert die Aktie auf den Abgang des CFO?

Delivery Hero im Blick – Wie reagiert die Aktie auf den Abgang des CFO?

by Toralf Schneidermann

Das baldige Ausscheiden seines Finanzvorstandes (CFO) Emmanuel Thomassin gab heute der Online-Essenslieferant Delivery Hero bekannt.

Konkret wird Herr Thomassin seine Tätigkeit als CFO noch Ende September 2024 ausüben, um danach das Unternehmen zu verlassen und sich “einer anderen beruflichen Herausforderung zu widmen“. Und gibt dadurch dem Aufsichtsrat von Delivery Hero ausreichend Zeit, um nach einem geeigneten Nachfolger zu suchen und so “einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten“, wie das Unternehmen heute Adhoc mitteilt.

Damit geht auch eine Ära zu Ende, denn Herr Thomassin war seit zehn Jahren in seiner Funktion als CFO am rasten Wachstum von Delivery Hero maßgeblich beteiligt und spielte zudem eine sehr wichtige Rolle in der Umwandlung des Konzerns in eine AG und beim Börsengang im Jahr 2017.

Aktien geben deutlich nach

Das sehen heute offenbar auch die Angler so, denn die im MDAX notierten Aktien von Delivery Hero geben als aktuell schwächster Indexwert deutlich um 4,2 Prozent auf 25,84 Euro nach.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Norma Group SE Aktie | GSW Immobilien AG Aktie | Draegerwerk AG & Co. KGaA Aktie | Telefonica Deutschland Holding AG Aktie | RWE AG Aktie | Allianz SE Aktie |