Startseite » News zu Unternehmen » CTS Eventim: Berenberg sieht weiterhin viel Kurspotenzial Richtung Rekordhoch

CTS Eventim: Berenberg sieht weiterhin viel Kurspotenzial Richtung Rekordhoch

Der Ticketanbieter und Eventveranstalter CTS Eventim geriet zuletzt in die Schlagzeilen, als sich der Entertainer Jan Böhmermann in seiner Sendung “ZDF Magazin Royale” kritisch über die Geschäftspolitik des Unternehmens geäußert hatte. Bei den Anlegern kam die Sendung nicht gut an und die Aktien stoppten den starken Kursanstieg der Vormonate und rutschten von ihrem Mitte Juni erreichten Jahreshoch bei 71,70 Euro um mehr als 16 Prozent bis auf aktuelle 59,95 Euro ab. Und verfehlten damit auch denkbar knapp das bisherige Rekordhoch aus dem Jahr 2021 bei 72,68 Euro.

Geht es aber nach Analyst Gerhard Orgonas von der Privatbank Berenberg, dann könnte der bisherige Rekord durchaus geknackt werden. In seiner aktuellen Studie stellt er fest, dass er

nach den beruhigenden Nachrichten des Managements keinen Grund sehe, seine über den Konsensschätzungen liegenden Prognosen für den Ticketvermarkter zu ändern.

Deshalb bestätigt er CTS Eventim auch weiterhin mit “Buy” und sieht für die Aktie weiterhin ein Kursziel von 85 Euro. Damit traut er den Papieren mittelfristig weitere Kurssteigerungen von bis zu 42 Prozent zu und rechnet mit seinem Kurzsiel auch mit neuen Höchstständen

ANZEIGE Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.DIC Asset AG Aktie | Tradegate AG Aktie | Adesso AG Aktie | Hypoport AG Aktie | Covestro AG Aktie | Basler AG Aktie |