Startseite » News zu Unternehmen » Credit Suisse: Nokia wird Outperformer – Kursziel steigt kräftig

Credit Suisse: Nokia wird Outperformer – Kursziel steigt kräftig

by T. Kapitalus

Credit Suisse: Nokia wird Outperformer – Kursziel steigt kräftig

Die Aktienexperten der Schweizer Großbank Credit Suisse haben in ihrer jüngsten Studie zu den Aktien des Netzwerkausrüsters Nokia ihre Einstufung von bislang “Neutral” auf “Outperform” angehoben. Verbunden mit der Heraufstufung steigt das Kursziel um knapp 18% von 4,75 auf 5,60 Euro.

Grund für die deutliche Heraufstufung ist eine genauere Analyse der Investitionsbereitschaft in der Telekombranche. Die lässt, so Analyst Achal Sultania, darauf schließen, dass:

“die Nachfrage nach Netzwerkausrüstungen nach drei rückläufigen Jahren ab Ende 2018 allmählich wieder wachsen sollte.”

Außerdem erwartet der Analyst, dass der Gegenwind bei der Profitabilität von Nokia im Jahresverlauf abflacht und sieht deshalb großes Kurspotential für die Aktien.

Die im Euro Stoxx 50 gelisteten Aktien haben auf Jahressicht knapp 7 Prozent verloren und gehören damit zu den schwächeren Indexwerten. Alleine gestern betrug der Tagesverlust 2,1″ auf 4,72 Euro. Auf diesem Kursniveau sieht der CS-Analyst bis zum neuen Kursziel ein Aufwärtspotential von rund 18%.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Nemetschek SE | Encavis AG | SGL Carbon SE | Hannover Rueckversicherung SE | XING (New Work) SE |