Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Commerzbank: Morgan Stanley senkt Kursziel

Commerzbank: Morgan Stanley senkt Kursziel

by T. Kapitalus

Ihr Kursziel für Aktien der Commerzbank hat Analystin Izabel Dobreva von der US-Investmentbank Morgan Stanley weiter gesenkt. Ging die Analystin bislang von einem Kursrückgang bis auf 5,00 Euro aus, erwartet sie jetzt mittelfristig Kurse um die  4,80 Euro. Bei der Einstufung bleibt Frau Dobreva weiterhin auf “Underweight”.

Der Grund für die reduzierte Kurserwartung  sind höhere IT-Kosten, die die Analystin in ihrer aktuellsten Studie berücksichtigt. Deshalb reduziert sie ihre Gewinnschätzungen bis 2022 um rund 10 Prozent. Bei den bald anstehenden Quartalszahlen rechnet sie mit einem leichten Verlust.

Die im MDAX gelisteten Commerzbank-Aktien verloren in der letzten Handelswoche als einer der schwächsten Index-Werte kräftig um über 8 Prozent auf 5,28 Euro. Trotz des deutlichen Kursrückganges der letzten Tage sieht Morgan Stanley für die Papiere ein weiteres Abwärtspotenzial von fast 10 Prozent.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.
-Anzeige -
Trade Republic USPBilfinger SE | Coba ETC 1x Platinum Daily Long Index | Isra Vision AG | Talanx AG | SGL Carbon SE |