Startseite » News zu Unternehmen » CECONOMY: Vorläufige Zahlen für 2017/18 deutlich schwächer als erwartet – Aktie bricht vorbörslich kräftig ein

CECONOMY: Vorläufige Zahlen für 2017/18 deutlich schwächer als erwartet – Aktie bricht vorbörslich kräftig ein

by T. Kapitalus

CECONOMY: Vorläufige Zahlen für 2017/18 deutlich schwächer als erwartet – Aktie bricht vorbörslich kräftig ein

Der Elektronikhändler CECONOMY (Media Markt, Saturn) hat heute vorläufige Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017/18 bekannt gegeben. Demnach dürfte der währungs- und portfoliobereinigte Umsatz um 0,2% gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Das EBITDA liegt mit 630 Mio. Euro sowohl unter den 714 Mio. Euro des Vorjahres wie auch unter der bisherigen Prognose von 680 bis 710 Mio. Euro.

Auch das EBIT liegt mit 400 Mio. Euro sowohl unter dem Vorjahreswert (494 Mio. Euro) wie auch deutlich unter der Prognose (460 bis 490 Mio. Euro).

Das Management von CECONOMY begründet die deutliche Verfehlung der eigenen Ziele mit der deutlich unter den Erwartungen gebliebenen operativen Ergebnisbeiträge der MediaMarktSatur Retail Group zum Geschäftsjahresende.

Die veröffentlichten Zahlen sind vorläufig und ungeprüft. Detaillierte Ergebnisse wird CECONOMY am 19. Dezember 2018 veröffentlichen.

Aktie bricht vorbörslich ein

Die vorbörsliche Indikation deutet bereits an, dass die im SDAX gelisteten Aktien von CECONOMY heute einen ziemlich schlechten Handelsstart erwischen dürften. Die Papiere, die gestern 1,6% schwächer bei 5,70 Euro aus dem Handel gingen, werden aktuell rund 12% tiefer bei 5,02/5,06 Euro gehandelt.

[adrotate banner=”3″]

 

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Xtrackers Brent Crude Oil Optimum Yield ETC (EUR) | Grenke AG | QSC AG | AIXTRON SE | Villeroy & Boch AG |