Steinhoff: RBS senkt Kursziel drastisch

In der letzten Woche haben die Analysten von RBC Capital zwar vor den Risiken eines Investments in die Papiere des kriselnden Möbelkonzerns Steinhoff gewart, aber offenbar vergessen, das verbundene Kursziel zu senken. Und so geisterten Ende letzter Woche in zahlreichen Medien Beiträge herum, die Steinhoff ein von RBC ausgesprochenes Kursziel

Weiterlesen

QSC erzielt wieder Konzerngewinn – Cloud-Angeboten wachsen kräftig, Gesamtumsatz geht zurück – Verhaltener Ausblick – Aktien vorbörslich höher

Der Cloud- und ITK-Anbieter QSC hat vorbörslich vorläufige Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 vorgelegt. Der Gesamtjahresumsatz ging gut 7,5% auf 357,9 Mio. Euro zurück. Besonders deutlich war der Rückgang im Outsourcing und im TK-Geschäft. Dagegen legten die Umsätze im Cloud-Bereich kräftig um 54% auf 27,8 Mio. Euro zu und

Weiterlesen

Aixtron: Kursziel steigt kräftig

Die Analysten der Investmentbank Liberium Capital haben in ihrer jüngsten Studie zu den Papieren des Spezialmaschinenbauers Aixtron ihre Einstufung auf „Buy“ belassen und das Kursziel kräftig von 13,40 auf jetzt 20 Euro erhöht. Damit tragen die Experten der sehr guten Auftragslage sowie der Umsatz- und Bruttomargenentwicklung im laufenden Jahr Rechnung,

Weiterlesen

Hypoport mit vorläufigen Zahlen: Umsatz steigt, EBIT stagniert – Aktie verliert vorbörslich

Die Hypoport-Gruppe, hauptsächlich beschäftigt mit dem Vertrieb von Finanzdienstleistungen, hat heute vorläufige Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr präsentiert. Die Umsatzerlöse konnten demnach 2017 um rund 24% auf 194 Mio. Euro gesteigert werden. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erreichte dagegen das Vorjahresniveau. Als Grund für die EBIT-Stagnation nennt die

Weiterlesen

freenet meldet Rekordergebnis – Erwartet weiter stabiles Wachstum – Dividende steigt – Aktie vorbörslich kaum verändert

Gerade eben hat der Telekommunikationsabieter freenet Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 präsentiert und ein Rekordergebnis vorgelegt. Der Gesamtumsatz 2017 steigt um 4,3% auf 3,51 Mrd. Euro. Das EBITDA klettert mit 23,3% auf 541 Mio. Euro noch deutlicher, bedingt auch durch Einmaleffekte aus dem „Sunrise Tower Deal“. Ohne diesen Einmaleffekt

Weiterlesen