Wirecard bleibt für Hauck & Aufhäuser ein Kauf

Unverändert auf „Buy“ belassen die Analysten der Privatbank Hauck & Aufhäuser ihre Einstufung für die Aktien des Bezahlspezialisten Wirecard. Und auch das mittelfristige Kursziel bestätigen die Experten weiter bei ambitionierten 240 Euro. Analyst Robin Brass geht davon aus, dass… …die Aktionäre auf der anstehenden Hauptversammlung die bahnbrechende Kooperation mit Softbank

Weiterlesen

Nordex: Neuer Auftrag aus Spanien

Erst gestern hat der Windanlagenbauer Nordex über einen einen neuen Auftrag aus Polen mit einer Gesamtleistung von 94 MW berichtet, heute schon der nächste Auftrag. In Spanien wird Nordex für den Projektentwickler Grupo Enhol 27 Turbinen vom Typ AW132/3300 liefern und aufbauen. Zudem ist der Gesamtauftrag mit einem Full-Service-Wartungsvertrag über

Weiterlesen

Trotz Rekordtief: Deutsche Bank bleibt für UBS vorerst auf „Sell“

Aktien der Deutschen Bank haben ein wahren Kursdebakel hinter sich. Seit Jahren im Rückwärtsgang, haben die Papiere auf Jahressicht rund 38 Prozent an Wert verloren. Blickt man auf die 5-Jahres-Performance, dann liegen die Papiere gut 75 Prozent im Minus, der mit Abstand schlechteste DAX-Wert. Zuletzt hatte sich die Talfahrt nochmals

Weiterlesen

Nokia bleibt bei JPMorgan auf „Overweight“

Weiterhin recht optimistisch blicken die Analysten der US-Bank JPMorgan auf das mittelfristige Kurspotenzial des finnischen Netzwerkausrüsters Nokia. Zwar fielen bei den jüngst veröffentlichten Zahlen die Kennziffern der Umsatz- und Margenentwicklung schwach aus. Allerdings sei das selbst verschuldet, wie Analyst Sandeep Deshpande in seiner jüngsten Studie feststellt und erwartet im zweiten

Weiterlesen

Infineon: Barclays senkt das Kursziel

Weniger optimistisch als bislang äußern sich die Analysten der Investmentbank Barclays zu den Kursaussichten des Chipherstellers Infineon. Zwar erachtet Analyst Andrew Gardiner die jüngst von Infineon angekündigte Übernahme des Konkurrenten Cypress Semiconductor (CS) als „sinnvoll und gewinnsteigernd„. Allerdings „lassen die mit dem Deal einhergehenden Risiken und die hohe Bewertung von

Weiterlesen