Volkswagen VZ: Gleich zwei Analysten senken das Kursziel

Gleich zwei Kurszielsenkungen gab es heute für die im DAX gelisteten Vorzugsaktien des Autobauers Volkswagen. Die Analysten der Investmentbank Barclays haben auf der Innovationsmesse CES festgestellt: „dass sich Investoren derzeit scheuen, in Zeiten des Mobilitätswandels die langfristige Positionierung der Autokonzerne zu beurteilen.“ Deshalb hat Barclays-Analystin Dorothee Cresswell den Zeitpunkt genutzt,

Weiterlesen

Infineon bleibt weiter „Buy“

Die Analysten der Schweizer Großbank UBS empfehlen weiterhin den Kauf der Aktien des Chipherstellers Infineon. Zwar hat nach Ansicht von Analyst Nicolas Gaudois auf der Innovationsmesse CES „hinsichtlich der Perspektiven für die Hardwarebranche ein nüchterner Tenor vorgeherrscht.“ Deshalb bleibt er auch bei Halbleiterkonzernen sowie Smartphone-Zulieferern wählerisch. Bei dieser Wahl gehört

Weiterlesen

Gea Group: Verkaufsempfehlung und deutliche Kurszielkorrektur dürfte für schwachen Handelsstart sorgen

Aktien der Gea Group, die den gestrigen Handelstag 0,5% tiefer bei 23,77 Euro beendet haben, verlieren heute vorbörslich rund 2% auf 23,30 Euro. Der Grund dafür dürfte eine Herabstufung der im MDAX gelisteten Aktien durch die französische Großbank Societe Generale (SG) sein. Die haben in ihrer jüngsten Studie ihre Einstufung

Weiterlesen

Dialog Semiconductor bleibt für Credit Suisse ein Outperformer

Weiterhin deutliches Kurspotenzial trauen die Analysten der Schweizer Bank Credit Suisse den Aktien des Chipherstellers und Apple-Lieferanten Dialog Semiconductor zu. Dialog hatte heute Eckdaten für das abgelaufene Geschäftsjahr veröffentlicht und die Erwartungen der Analysten getroffen (wir berichteten detailliert hier). Im vierten Quartal lagen die Erlöse sowie die heute ebenfalls veröffentlichte

Weiterlesen

Commerzbank: Morgan Stanley senkt das Kursziel – Aktie weiter „Equal-weight“

Die Analysten der US-Investmentbank Morgan Stanley erwarten, dass im viertel Quartal eine schwache Marktentwicklung und geringe Handelserträge die Banken getroffen haben dürften. Deshalb sollten sich Anleger bei der Commerzbank und der Deutschen Bank auf mögliche negative Überraschungen einstellen, so die Analystin Giulia Aurora Miotto in ihrer jüngsten Branchenstudie. Für die

Weiterlesen