Was sind denn eigentlich Mini-Bots?

Obwohl aktuell in aller Munde (und offenbar auch in den meisten Köpfen), fragt sich der ein oder andere schon, was denn nun eigentlich diese viel disktutierten „Mini-Bots“ genau sind. Denn wer möchte sich schon gerne in angeregten Gesprächen mit Kollegen und anderen „Wirtschafts-Koryphäen“ die Blöße geben, und nachfragen müssen, was

Weiterlesen

Was ist ein Faktor-Zertifikat?

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Bei Faktor-Zertifikaten handelt es sich um eine Variante von Hebelpapieren, mit denen der Inhaber an der Preisentwicklung des Underlyings (Indizes, Aktien, Rohstoffe, Währungen etc.) partizipieren kann. Anders als beispielsweise Knock-Out-Zertifikate haben Faktor-Zertifikate über die gesamte Laufzeit immer einen konstanten Hebel und keine Knock-Out-Schwelle. Von Optionsscheinen unterscheiden sich Faktor-Zertifikate wiederum dadurch,

Weiterlesen

Was ist ein Underlying?

Unter einem Underlying (bzw. deutsch: Basiswert) versteht man  ein Handelsobjekt bzw. Kassamarktinstrument, dass einem Termin-, Terminkontrakt- oder Optionsgeschäft zugrunde liegt (z.B. Options- oder Futureskontrakte). Dieses Underlying ist die Basis für die Bewertung des Termin- oder Optionsgeschäft, somit auch für die Preisfindung des Produktes. Wird das Options- oder Termingeschäft fällig bzw.

Weiterlesen

Was ist Arbitrage?

Unter dem Begriff Arbitrage versteht man vereinfacht gesagt das Ausnutzen von Preisunterschieden eines Handelsproduktes (Marktgegenstandes) an verschiedenen Handelsplätzen mit der Absicht, risiominimiert einen Gewinn zu erzielen. Arbitragegeschäfte sind meist sehr kurzfristiger Natur, da sich die Preise an den verschiedenen Märkten in der Regel durch eben diese Arbitrage schnell einander anpassen.

Weiterlesen

Was ist eine vinkulierte Namensaktie?

Wie bei einer Namensaktie, so muss auch bei der vinkulierten Namensaktie der Inhaber im Aktienregister der Aktiengesellschaft eingetragen sein. Allerdings hat bei der vinkulierten Namensaktie die Aktiengesellschaft die Möglichkeit, ihre Zustimmung zur Eigentumsübertragung der Aktien zu verweigern und kann damit verhindern, dass bestimmte Personen oder andere dritte Gesellschaften Anteile an

Weiterlesen