Startseite » News zu Unternehmen » Carl Zeiss Meditec Aktie im Plus – Konzern legt Quartalszahlen vor!

Carl Zeiss Meditec Aktie im Plus – Konzern legt Quartalszahlen vor!

by Toralf Schneidermann

Nach Zahlen für das Auftaktquartal des Geschäftsjahres 2023/2024 legen heute die Aktien des Medizintechnik-Konzerns Carl Zeiss Meditec zweistellig zu und sind damit aktuell der mit Abstand stärkste Wert im TecDAX und MDAX.

Nach Angeben des Unternehmenslenkers Dr. Markus Weber ist die Carl Zeiss Meditec AG “solide ins neue Geschäftsjahr gestartet“. Der Konzernumsatz legete leicht um 1,0 Prozent auf 475 Millionen Euro zu, währungsbereinigt lag das Umsatzwachstum bei 3,3 Prozent.

Vor Zinsen und Steuern lag das Ergebnis (EBI) mit 43,5 Millionen Euro allerdings 27,8 Prozent unter dem vergleichbaren Vorjahreswert. Die EBIT-Marge sank damit auf 9,2 Prozent (VJ: 12,8 Prozent).

Ausblick 2023/2024

Für das Gesamtjahr 2023/2024 geht das Management von Carl Zeiss Meditec von einem schwierigen Marktumfeld und geopolitischen Risiken aus. Dennoch wird mit einem Umsatzwachstum in Höhe des Marktwachstums gerechnet. Das EBIT soll in etwa auf Vorjahresniveau liegen.

Aktien startet mit Kurssprung in den Handel

Trotz des recht deutlichen EBIT-Rückgangs reagieren die Anleger heute erleichtert und Aktien von Carl Zeiss Meditec legen als einer der stärksten Werte am deutschen Aktienmarkt bislang 10,4 Prozent auf 117,00 Euro zu.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.WashTec AG | HelloFresh SE | Evonik Industries AG | LANXESS AG | Commerzbank AG |