Startseite » News zu Unternehmen » CANCOM SE Hauptversammlung 2023: Positive Abstimmung und signifikante Expansion

CANCOM SE Hauptversammlung 2023: Positive Abstimmung und signifikante Expansion

Die CANCOM SE hat am 14. Juni 2023 ihre erste ordentliche Hauptversammlung seit 2019 abgehalten. Bei dieser wichtigen Unternehmensveranstaltung wurden alle Beschlussvorschläge der Verwaltung angenommen. Diese positive Entwicklung spiegelt die robuste Finanzlage von CANCOM, einem führenden Unternehmen der IT-Branche, wider.

Aufgrund der guten Finanzlage stimmten die Aktionäre dem Dividendenvorschlag von 1,00 € je dividendenberechtigter Stückaktie zu. Mit dieser Dividendenausschüttung unterstreicht CANCOM sein Engagement, den Unternehmenswert zu steigern und das Vertrauen der Aktionäre zu belohnen.

Die Hauptversammlung genehmigte die Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals. Darüber hinaus hat sie dem Vorstand die Möglichkeit eingeräumt, das Grundkapital der Gesellschaft durch Ausgabe von Options- und/oder Wandelschuldverschreibungen zu erhöhen. Der Gesamtnennbetrag beläuft sich auf stolze 400 Millionen Euro und spiegelt das Potenzial für eine erhebliche Expansion des Unternehmens wider.

Rüdiger Rath, CEO der CANCOM Gruppe, hob in seiner Rede insbesondere die jüngste Entwicklung des Unternehmens hervor. Mit der Übernahme von K-Businesscom im April hat die CANCOM Gruppe einen wichtigen Wachstumsschritt gemacht. Dies öffnet die Türen zu neuen Märkten in Österreich, der Schweiz und Rumänien und bereichert das CANCOM-Portfolio um starke Kompetenzen in den Bereichen Cyber Defense, Softwareentwicklung und -anpassung sowie IoT und KI.

Auf der Hauptversammlung waren rund 57 Prozent des Grundkapitals vertreten. Im Vorfeld der Hauptversammlung wurde im Rahmen der Übernahme von K-Businesscom eine Kapitalerhöhung von rund 10 Prozent des Grundkapitals durchgeführt.

Schließlich bestätigte die Hauptversammlung Frau Dr. Swantje Schulze als Mitglied des Aufsichtsrates und passte die Aufsichtsratsvergütung an. Die Hauptversammlung 2023 hat damit die Weichen für die weitere Entwicklung und Expansion von CANCOM gestellt.

Zusammenfassung:

  • Die Hauptversammlung 2023 der CANCOM SE hat allen Beschlussvorschlägen zugestimmt, darunter dem Dividendenvorschlag und der Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals.
  • Mit der Übernahme von K-Businesscom hat die CANCOM-Gruppe ihr Portfolio erweitert und Zugang zu neuen Märkten erhalten.
  • Auf der Hauptversammlung waren ca. 57% des Grundkapitals vertreten. Frau Dr. Swantje Schulze wurde als Mitglied des Aufsichtsrats bestätigt und die Aufsichtsratsvergütung wurde angepasst.
  • Die Reden und Ergebnisse der Hauptversammlung finden Sie unter https://investoren.cancom.de/hauptversammlung_category/2023/.
Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Hamburger Hafen Aktie | Axel Springer SE Aktie | Cancom SE Aktie | Dermapharm Holding SE Aktie | Draegerwerk AG & Co. KGaA Aktie | Cewe Stiftung & Co. KGaA Aktie |