Startseite » News zu Unternehmen » Biotest Aktie: Ein Durchbruch in der Gürtelrose-Behandlung

Biotest Aktie: Ein Durchbruch in der Gürtelrose-Behandlung

Zusammenfassung

  • Biotest AG hat den ersten Patienten in der Varizosta-Studie behandelt.
  • Die Studie zielt darauf ab, die Wirksamkeit von Varitect® CP zu überprüfen.
  • Gürtelrose ist eine ernsthafte Erkrankung, die zu chronischen Nervenschmerzen führen kann.
  • Varitect® CP ist die einzige nicht-antivirale Therapieoption für Gürtelrose.

Die Biotest AG, ein führender Anbieter von Plasmaproteinen und biotherapeutischen Arzneimitteln, meldet heute die erste Behandlung eines Patienten im Rahmen seiner Varizosta-Studie. Zum Einsatz kommt dabei das Medikament Varitect® CP, das speziell für die Behandlung von Gürtelrose entwickelt wurde.

Die Varizosta-Studie

Bei der Varizosta-Studie handelt es sich um eine prospektive, multizentrische Beobachtungsstudie. Sie wird an 15 Zentren in Deutschland durchgeführt und umfasst 160 Patienten. Ziel der Studie ist es, die Wirksamkeit und Sicherheit von Varitect® CP bei der Behandlung von komplexem Herpes zoster zu untersuchen.

Warum ist das wichtig?

Die Gürtelrose, auch Herpes zoster genannt, ist eine schwere Erkrankung. Sie kann schwere, chronische Nervenschmerzen verursachen. Ältere und immungeschwächte Menschen sind besonders gefährdet. In Deutschland gibt es jedes Jahr mehr als 400.000 Fälle, von denen etwa 60.000 zu chronischen Nervenschmerzen führen.

Was ist Varitect® CP?

Varitect® CP ist ein spezifisches Hyperimmunglobulin gegen das Varizella-Zoster-Virus, den Erreger der Gürtelrose. Es ist die weltweit einzige zugelassene nicht-antivirale Behandlungsmöglichkeit für diese Krankheit. Das Medikament enthält eine standardisierte Menge an Antikörpern und ist in Deutschland und der Schweiz zugelassen.

Aktien der Biotest AG starten heute mit einem kleinen Minus von 0,6 Prozent bei 31,40 Euro in den Handel.

Das könnten Ihre Fragen dazu sein:
Was ist die Varizosta-Studie?

Die Varizosta-Studie ist eine von Biotest durchgeführte Forschung, die die Wirksamkeit von Varitect® CP bei der Behandlung von Gürtelrose untersucht.

Wie viele Menschen sind von Gürtelrose betroffen?

In Deutschland gibt es jährlich mehr als 400.000 Fälle von Gürtelrose.

Was ist Varitect® CP?

Varitect® CP ist ein Medikament, das speziell für die Behandlung von Gürtelrose entwickelt wurde.

Wie viele Mitarbeiter hat Biotest?

Biotest beschäftigt weltweit mehr als 2.300 Mitarbeiter.

Ist Biotest ein unabhängiges Unternehmen?

Nein, Biotest ist seit Mai 2022 Teil der Grifols Gruppe.

ANZEIGE Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Deutsche EuroShop AG Aktie | alstria office REIT-AG Aktie | ETFS 1x Daily Short WTI Crude Oil ETC Aktie | Jost Werke AG Aktie | Auto1 Group SE Aktie | Axel Springer SE Aktie |