Startseite » News zu Unternehmen » Bio-Gate Aktie: Umsatzsteigerung und positive Entwicklungen in 2023

Bio-Gate Aktie: Umsatzsteigerung und positive Entwicklungen in 2023

Zusammenfassung

  • Umsatzsteigerung von fast 24 Prozent auf 3,21 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2023
  • Starkes Wachstum im Veterinärgeschäft und im Bereich Industrie und Hygiene
  • Stabile Umsätze im Bereich Human-Medizintechnik
  • Leichte Umsatzreduktion im Geschäftsfeld Dermakosmetik und Wundpflege

Die Bio-Gate AG, bekannt für ihre innovativen Technologien im Bereich Gesundheit und Hygiene, hat heuteZahlen für das erste Halbjahr 2023 vorgelegt und ist eigenen Angaben zufolge schwungvoll in das neue Geschäftsjahr gestartet.

Deutliche Umsatz- und Ergebnisverbesserung

Der Umsatz stieg um fast 24 Prozent auf 3,21 Millionen Euro. Im Vorjahr lag der Umsatz noch bei 2,59 Millionen Euro. Ein wesentlicher Faktor für diesen Anstieg ist das Veterinärgeschäft. Hier hat sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Er lag bei 1,20 Millionen Euro, gegenüber 0,59 Millionen Euro im Vorjahr. Dieses Wachstum ist vor allem auf eine Kooperation mit einem führenden Tierbedarfshändler in Europa zurückzuführen. Außerdem gab es zusätzliche Verkaufsförderungsmaßnahmen von Kunden.

Aber nicht nur im Veterinärbereich gab es positive Entwicklungen. Auch der Bereich Industrie und Hygiene verzeichnete ein starkes Wachstum. Hier stieg der Umsatz um fast 127 Prozent auf 0,25 Millionen Euro. Im Vorjahr lag dieser noch bei 0,11 Millionen Euro.

Im Bereich der Humanmedizintechnik blieb der Umsatz mit 0,21 Mio. Euro stabil. Allerdings gab es auch hier interessante Entwicklungen. So wurde beispielsweise eine neue Kooperation zur Beschichtung von Trauma-Implantaten mit einem nordamerikanischen Medizinproduktehersteller vorbereitet.

Im Geschäftsfeld Dermakosmetik und Wundversorgung gab es einen leichten Umsatzrückgang. Der Umsatz belief sich auf 1,32 Mio. Euro, nach 1,41 Mio. Euro im Vorjahr. Allerdings wird hier im Laufe des Jahres 2023 eine Markteinführung von Wirkkosmetika mit Cannabidiolen (CBD) erwartet.

Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) konnte aufgrund des starken Umsatzanstieges von Januar bis Juni von -0,95 Millionen Euro im Vorjahr auf -0,56 Millionen Euro verbessert werden. Mit -0,70 Millionen Euro lag auch das Konzernergebnis nach Anteilen dritter deutlich über dem vergleichbaren Vorjahreswert von -1,06 Millionen Euro.

Gesamtjahresausblick bestätigt

Nach dem deutlichen Umsatzwachstum und der Ergebnisverbesserung in der ersten Jahreshälfte rechnet der Vorstand der Bio-Gate AG für das Gesamtjahr unverändert mit einem deutlichen Umsatzanstieg und einem verbesserten Konzernergebnis.

Aktien der Bio-Gate AG starten heute mit einem Plus von 1,5 Prozent bei 1,01 Euro in den neuen Handelstag.

Das könnten Ihre Fragen dazu sein:
Wie hat sich der Umsatz der Bio-Gate AG im ersten Halbjahr 2023 entwickelt?

Der Umsatz stieg um fast 24 Prozent auf 3,21 Mio. Euro.

Welcher Bereich verzeichnete das stärkste Wachstum?

Das Veterinärgeschäft war mit einem Umsatz von 1,20 Mio. Euro der stärkste Wachstumstreiber.

Wie hat sich der Bereich Human-Medizintechnik entwickelt?

Die Umsätze blieben stabil bei 0,21 Mio. Euro.

Was sind die Erwartungen für das Geschäftsfeld Dermakosmetik und Wundpflege?

Ein Marktstart von Wirkkosmetik mit Cannabidiolen (CBD) wird für 2023 erwartet.

Wie sieht die Bilanz der Bio-Gate AG aus?

Die Eigenkapitalquote liegt bei 69,1 Prozent, und das Anlagevermögen beträgt 1,90 Mio. Euro.

Was erwartet das Management für das Gesamtjahr 2023?

Es wird ein deutlicher Umsatzanstieg und eine verbesserte Ertragslage erwartet.

ANZEIGE Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Hannover Rueckversicherung SE Aktie | Nagarro SE Aktie | Mensch und Maschine Software SE Aktie | MLP AG Aktie | Bechtle AG Aktie | United Internet AG Aktie |