Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Bei Thyssenkrupp sieht Jefferies reichlich Kurspotenzial

Bei Thyssenkrupp sieht Jefferies reichlich Kurspotenzial

by T. Kapitalus

Gut 60 Prozent Kurspotenzial trauen die Analysten der Investmentbank Jefferies mittelfristig den Aktien des Industrie- und Stahlkonzerns Thyssenkrupp zu.

Jefferies-Analyst Alan Spence stellt in seiner jüngst aktualisierten Studie als Reaktion auf die Verkaufspläne für das italienische Edelstahlwerk AST fest, dass:

…eine klare Trennung mit einem Komplettverkauf die beste Lösung wäre. 

Seine Einstufung für Thyssenkrupp bleibt aber unverändert auf “Buy”, das Kursziel liegt weiter bei 14,75 Euro.

Gestern gingen Aktien von Thyssenkrupp 2,3 Prozent schwächer bei 9,16 Euro aus dem Handel.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Talanx AG Aktie | Draegerwerk AG & Co. KGaA Aktie | Auto1 Group SE Aktie | Wirecard AG Aktie | Hochtief AG Aktie | Allianz SE Aktie |