Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Bayer für Goldman aktuell weiter ein Kauf

Bayer für Goldman aktuell weiter ein Kauf

by T. Kapitalus

Die Analysten der US-Großbank Goldman Sachs haben ihre Studie zu den Aktien des Agrar- und Chemiekonzerns Bayer aktualisiert und bestätigten vorerst weiter ihre Einstufung mit “Buy”.

Analyst Keyur Parekh sieht in dem Verkaufsverbot für den Unkrautvernichter Dicamba ein weiteres Problem für Bayer, nachdem beim Unkrautvernichter Glyphosat in den USA immer noch eine Klagewelle droht. Deshalb befürchtet er “Belastungen für das Saatgutgeschäft“, wenn das Verbot länger gilt. Das dürfte auch der Grund sein, warum Goldman Sachs – trotz Kaufempfehlung – das mittelfristige Kursziel vorerst nur bei “moderaten” 74 Euro sieht.

Die im DAX gelisteten Bayer-Aktien verloren gestern als zweitschwächster DAX-Wert vier Prozent auf 62,70 Euro. Damit stockt auch die Erholungsrallye der letzten Wochen, seit dem Corona-bedingten Jahrestief bei 44,85 Euro am 16. März haben die Papiere in der Spitze wieder rund 45 Prozent bis auf die vorgestern erreichten 65,63 Euro zulegen und sich damit wieder Richtung “Vorkrisen-Niveau” bewegen können.

In den heutigen Handelstag dürften die Papiere freundlich starten, die aktuelle vorbörsliche Indikation liegt mit 63,00/63,50 Euro rund ein Prozent über dem gestrigen Schlusskurs.

[adinserter block=”1″]

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.MAN SE Vz. | Deutsche Börse AG | ETFS Coffee ETC | IVU Traffic Technologies AG | Secunet Security Networks AG |