Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » BASF: Baader Bank rät weiter zum Kauf und erhöht das Kursziel

BASF: Baader Bank rät weiter zum Kauf und erhöht das Kursziel

Unverändert auf “Buy” belassen die Analysten der Münchner Baader Bank die Aktien des Chemiekonzerns BASF, erhöhen aber das Kursziel deutlich von 55 auf 63 Euro.

Nach Ansicht von Baader-Analyst Markus Mayer helfen dem Chemiekonzern in der aktuellen Krise vor allem:

…ein defensiveres Portfolio und das Verbund-System,

so der Experte in seiner aktuellsten Studie.

BASF-Aktien legen heute 0,9 Prozent auf 52,51 Euro zu und erhöhen damit den Kurszuwachs innerhalb der letzten drei Monate auf rund 15 Prozent. Mit dem angehobenen Kursziel erwartet die Baader Bank damit mittelfristig weitere Kurszuwächse von bis zu 20 Prozent.

[adinserter block=”1″]

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Siltronic AG Aktie | SUSE SA Aktie | GEA Group AG Aktie | Klöckner & Co SE Aktie | Paragon AG Aktie | ADVA Optical Networking SE Aktie |