Was ist der ifo-Index?

[sam id=“4″ codes=“false“] Regelmäßig wird vom in München ansässigen ifo Institut für Wirtschaftsforschung der ifo-Geschäftsklimaindex berechnet. Der monatlich veröffentlichte Indikator ist ein Frühindikator zur konjunkturellen Entwicklung in Deutschland. Die erstmalige Berechnung erfolgte 1972. Die zur Berechnung notwendigen Daten werden mittels Fragebogen bei erhoben, die Fragebögen werden dazu in der ersten

Weiterlesen

Was ist ein Greenshoe?

[sam id=“4″ codes=“false“] Als Greenshoe wird bei einer Neuemission die Mehrzuteilungsreserve bezeichnet. Das bedeutet, dass bei einer großen Nachfrage nach den emittierten Aktien der Neuemission (z.B. Überzeichnung des vorhandenen Emissionsvolumens) das Emissionskonsortium die Möglichkeit hat (die Option), zusätzliche Papiere anzubieten, um so die zusätzliche Nachfrage zu befriedigen. Die Menge bzw.

Weiterlesen

Was ist Arbitrage?

Unter dem Begriff Arbitrage versteht man vereinfacht gesagt das Ausnutzen von Preisunterschieden eines Handelsproduktes (Marktgegenstandes) an verschiedenen Handelsplätzen mit der Absicht, risiominimiert einen Gewinn zu erzielen. Arbitragegeschäfte sind meist sehr kurzfristiger Natur, da sich die Preise an den verschiedenen Märkten in der Regel durch eben diese Arbitrage schnell einander anpassen.

Weiterlesen

Was ist der regulierte Markt?

[sam id=“4″ codes=“false“] Beim regulierten Markt handelt es sich um einen organisierten Markt im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG). Die Bedingungen zur Teilname am geregelten Markt sind gesetzlich geregelt. Der geregelte Markt steht unter der Aufsicht des Börsenrates. Unternehmen, die am geregelten Markt notiert sein möchten, müssen ein öffentlich-rechtliches Zulassungsverfahren durchlaufen.

Weiterlesen

Was ist eine vinkulierte Namensaktie?

Wie bei einer Namensaktie, so muss auch bei der vinkulierten Namensaktie der Inhaber im Aktienregister der Aktiengesellschaft eingetragen sein. Allerdings hat bei der vinkulierten Namensaktie die Aktiengesellschaft die Möglichkeit, ihre Zustimmung zur Eigentumsübertragung der Aktien zu verweigern und kann damit verhindern, dass bestimmte Personen oder andere dritte Gesellschaften Anteile an

Weiterlesen