Scout24: 215 Mio. Euro durch Schuldscheinemission

Der Betreiber von Online-Plattformen, Scout24, meldet heute die erfolgreiche Platzierung seiner ersten Schuldscheinemission in Höhe von 215 Mio. Euro. Ausgegeben wurden Tranchen mit einer Laufzeit von 3 bis 6 Jahren sowie mit fixer und variabler Verzinsung. Nach Unternehmensangaben war die Emission mehrfach überzeichnet. Trotz Überzeichnung wurden die Schuldscheine am unteren

Weiterlesen

Evotec: Gute News vorm Handelsstart könnten für Kursgewinne sorgen

Der Wirkstoffhersteller Evotec hat heute vorbörslich bekannt gegeben, dass: die ihre Wirkstoffentwicklungslösung INDiGO(R) eingeführt wurde. Durch die Einführung von INDiGO(R) werden die Kompetenz und Leistungsfähigkeit von Evotec auf einzigartige Weise kombiniert, um bessere Wirkstoffkandidaten schneller und effizienter als durch die Standardvorgehensweisen zu den Patienten zu bringen. Bei INDIGO(R) handelt es

Weiterlesen

RIB Software: Der Kapitalerhöhungs-Schock

RIB Software: Der Kapitalerhöhungs-Schock Der Bausoftware-Anbieter RIB Software hat heute früh per Ad-Hoc-Mitteilung die erfolgreiche Platzierung von Aktien aus einer Kapitalerhöhung, die erst gestern vom Verwaltungsrat der Gesellschaft beschlossen wurde, bekannt gegeben. Nach Unternehmensangaben konnten alle 4.684.565 Aktien mit Nennbetrag von 1,00 Euro im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens bei qualifizierten

Weiterlesen

United Internet: gleich zweimal Buy

United Internet: gleich zweimal Buy Zwei neue Kaufempfehlungen gibt es heute für die Aktien des Telekommunikations-Konzerns United Internet. Die Experten des Analysehauses Independent Research nehmen die jüngst vorgelegten Zahlen für das vierte Quartal zum Anlass, um ihre Kaufempfehlung zu bestätigten. Besonders erfreulich fand Analyst Markus Friebel die operative Entwicklung von

Weiterlesen

1&1 Drillisch: Einstufung steigt, Kursziel fällt

1&1 Drillisch: Einstufung steigt, Kursziel fällt Die Aktienexperten des Analysehauses Kepler Cheuvreux haben in ihrer jünsten Studie zu den Papieren des Telekommunikationsanbieters 1&1 Drillisch ihre Einstufung von bislang „Hold“ auf „Buy“ heraufgestuft. Analyst Martin Jungfleisch erwartet zwar für 2018, dass der Free-Cashflow unter der neuen Hardware-Strategie des Unternehmens leiden wird.

Weiterlesen