Startseite » Analystenstimme: Goldman hebt Daimler-Kursziel, Kaufempfehlung bleibt

Analystenstimme: Goldman hebt Daimler-Kursziel, Kaufempfehlung bleibt

by Karl Wolf

Angesichts der geplanten neuen Konzernstruktur, bei der die Geschäftsfelder PKW und LKW getrennt werden sollen sowie des positiven Barmittelzuflusses im dritten Quartal ist Analyst Stefan Burstaller von der US-Investmentbank Goldman Sachs weiter optimistisch für die Kursentwicklung beim Autobauer Daimler.

Die Trennung der Geschäftsfelder weckt die Fantasie für einen Börsengang der LKW-Sparte. Und angesichts des freien Barmittelzuflusses dank einer positiven EBIT-Entwicklung hebt er seine Gewinnschätzung an.

Anlegern empfiehlt Goldman weiterhin, Aktien von Daimler zu kaufen. Das Kursziel hebt Burgstaller von 81 auf 84 Euro an.

Daimler-Aktien legen heute in einem weiter positiven Gesamtmarkt um ein Prozent auf 69,60 Euro zu. Bis zum neuen Kursziel ergibt sich damit ein Aufwärtspotenzial von rund 20%.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Salzgitter AG | PUMA SE | Vantage Towers AG | BayWa AG | ThyssenKrupp AG |