Startseite » News zu Unternehmen » AktienUpdate – RWE, Ørsted, Zalando, Hugo Boss, Südzucker und CropEnergies im Blick

AktienUpdate – RWE, Ørsted, Zalando, Hugo Boss, Südzucker und CropEnergies im Blick

by Toralf Schneidermann

Was war zuletzt am Aktienmarkt los, von welchen Unternehmen gab es besonders wichtige Nachrichten und wo haben sich die Kurse am stärksten bewegt? Das können Sie morgens immer kurz und kompakt in unserem Rückblick auf den vorangegangenen Handelstag nachlesen.

RWE und Örsted: Was ist dran an den Spekulationen?

Die RWE-Aktie verzeichnete gestern einen deutlichen Rückgang um 3,2 Prozent auf 37,14 Euro, was sie an das Ende des DAX beförderte. Dieser Rückgang ist teilweise auf Berichte über RWEs fortgesetztes Interesse an der Übernahme des dänischen Windpark-Betreibers Ørsted zurückzuführen, trotz gescheiterter erster Gespräche. Ørsteds Marktkapitalisierung liegt bei etwa 21 Milliarden Euro, was eine Übernahme für RWE zu einer erheblichen Herausforderung macht. Die dänische Regierung, die 50,15 Prozent an Ørsted hält, scheint der Übernahme gegenüber nicht aufgeschlossen zu sein. Zudem hat Ørsted kürzlich Abschreibungen von rund 3,8 Milliarden Euro aufgrund der Einstellung zweier großer Windenergieprojekte in den USA verzeichnet, was die Attraktivität des Unternehmens mindert.

Hier geht es direkt zur Originalnachricht

Zalando: Tiefpunkt erreicht nach Analystenbewertungen

Zalando-Aktien haben nach einer Herabstufung durch Analysten gestern ein neues Rekordtief bei 16,09 Euro erreicht. Am Ende des Tages grenzten die Papiere die Verluste etwas ein und schlossen 5,1 Prozent tiefer bei 16,31 Euro. Seit dem Höchststand im Jahr 2021 haben die Aktien etwa 85 Prozent ihres Wertes verloren.

Die Bank of America hat gestern ihre Kaufempfehlung zurückgezogen und das Kursziel von 40 Euro auf 21 Euro gesenkt, während Barclays das Kursziel ebenfalls auf 21 Euro reduzierte. Die Analysten befürchten, dass Zalandos langfristiges Wachstumsprofil durch zunehmende Konkurrenz geschwächt wird.

Hier geht es direkt zur Originalnachricht

Hugo Boss: Trotz Umsatzrekord skeptische Marktreaktion

Hugo Boss verzeichnete im vierten Quartal 2023 einen Rekordumsatz von 1,177 Milliarden Euro, was einem Anstieg von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das operative Ergebnis (EBIT) stieg um 22 Prozent auf 410 Millionen Euro. Trotz dieser positiven Zahlen fielen die Aktien von Hugo Boss gestern bis zum Handelsschluss um 3,5 Prozent auf 57,78 Euro, da das EBIT-Ergebnis in der Mitte der prognostizierten Spanne lag und die Markterwartungen nicht vollständig erfüllte.

Warburg Research bestätigte jedoch seine Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 88 Euro, was ein theoretisches Aufwärtspotenzial von rund 50 Prozent darstellt.

Hier geht es direkt zur Originalnachricht

Südzucker und das Delisting-Angebot von CropEnergies

Südzucker, Europas größter Zuckerproduzent, hat ein öffentliches Delisting-Erwerbsangebot für die Aktien des Biokraftstoffherstellers CropEnergies gestartet, von denen Südzucker bereits 79,8 Prozent hält. Die Annahmefrist für das Angebot, das einen Aufschlag von 36,9 Prozent auf den Durchschnittskurs der letzten sechs Monate bietet, endet am 16. Februar 2024. Südzucker plant, die Aktien von CropEnergies von der Börse zu nehmen, um ein klareres Kapitalmarktprofil für die Südzucker-Gruppe zu schaffen und CropEnergies zu ermöglichen, sich auf biobasierte Chemikalien zu konzentrieren.

Südzucker-Aktien schlossen gestern 1,1 Prozent tiefer bei 12,95 Euro, Aktien von CropEnergies gaben 0,2 Prozent auf 11,56 Euro nach.

Hier geht es direkt zur Originalnachricht

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Sixt Leasing SE Aktie | Singulus Technologies Aktie | Beiersdorf AG Aktie | Deutsche EuroShop AG Aktie | ELMOS Semiconductor AG Aktie | Amadeus FiRe AG Aktie |