Startseite » News zu Unternehmen » Aktienmarkt-Rückblick: Continental, Airbus und Mercedes-Benz im Aufwind, während Deutsche Börse, Siemens Energy und Vonovia Verluste hinnehmen müssen

Aktienmarkt-Rückblick: Continental, Airbus und Mercedes-Benz im Aufwind, während Deutsche Börse, Siemens Energy und Vonovia Verluste hinnehmen müssen

Es war ein turbulenter Tag an der Börse gestern, als der DAX weitere Verluste verzeichnete und unter die viel beachtete Marke von 16.000 Punkten rutschte. Der MDAX der mittelgroßen Unternehmen hatte es noch schwerer und schloss 1,40 Prozent tiefer. Aber wie bei jeder Geschichte gibt es auch hier zwei Seiten. Während einige Unternehmen Verluste hinnehmen mussten, gab es auch einige Gewinner.

Continental eroberte mit einem Kursplus von 3,4 Prozent den Spitzenplatz im DAX. Die positive Einstufung der BNP Paribas gab den Titeln Auftrieb. Analysten glauben, dass der Autozulieferer seine mittelfristigen Ziele schneller erreichen kann als ursprünglich angenommen. Airbus und Mercedes-Benz vervollständigten die Top 3 im DAX mit einem Plus von 1,2 Prozent bzw. 1,1 Prozent.

Auf der anderen Seite des Spektrums standen Unternehmen wie die Deutsche Börse und Siemens Energy, die Verluste von 1,7 Prozent bzw. 5,6 Prozent hinnehmen mussten. Immobilienwerte wie Vonovia, TAG Immobilien und LEG verzeichneten ebenfalls Verluste, was auf eine skeptische Branchenanalyse des Investmenthauses Stifel zurückzuführen ist.

Im MDAX konnte Evotec mit einem Plus von 2,7 Prozent seinen Spitzenplatz verteidigen, dank eines lukrativen Antikörper-Auftrags des amerikanischen Verteidigungsministeriums für eine US-Tochter. Im SDAX stach Grenke mit einem Plus von 5,8 Prozent hervor, da das Unternehmen über ein wachsendes Neugeschäft berichtete.

 

ANZEIGE Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Deutsche Börse AG Aktie | Hugo Boss AG Aktie | Aareal Bank AG Aktie | Deutsche Industrie REIT-AG Aktie | Sartorius AG Aktie | Nemetschek SE Aktie |