Startseite » Gerresheimer AG Aktie | Analyse | News

Gerresheimer AG Aktie | Analyse | News

by Karl Wolf
Datum
Nachrichten zu Gerresheimer AG Aktie
Quelle
28.02.24 - 07:03
Xetra-Schluss: DAX weiter auf Rekordfahrt – HelloFresh, Gerresheimer, Infineon, Puma im Fokus
  ≡

Die Rekordjagd am deutschen Aktienmarkt ist auch am Dienstag nicht abgerissen. Nach einem trägen Start erreichte der DAX am Nachmittag eine...

27.02.24 - 10:18
Gerresheimer: Lücke soll kleiner werden
  ≡

2024 will Gerresheimer den Umsatz um 5 Prozent bis 10 Prozent steigern. Der bereinigte Gewinn soll sich um 8 Prozent bis 12 Prozent verbesse...

26.02.24 - 09:15
Adidas, Gerresheimer, SAP und Indus – Die Indexgewinner der vergangenen Woche
  ≡

Vor dem Start in die neue Handelswoche ein kleiner Blick zurück (und gleichzeitig auch voraus): Diese Werte erzielten in der letzten Woche die stärksten Kursgewinne in den wichtigsten deutschen Aktienindizes. (mehr …)...

25.02.24 - 14:48
Wie schätzt die DZ Bank Gerresheimer Aktien nach den Zahlen ein?
  ≡

Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2023 hat am vergangenen Donnerstag der Verpackungsspezialist Gerresheimer vorgelegt und mit dem Zahlenwerk den Nerv von Anlegern und Analysten scheinbar getroffen. Denn die im MDAX notierten Aktien sprangen am Tag der Veröffentlichung um mehr als 13 Prozent nach oben und konnten so die letzte Handelswoche mit einem deutlichen Wochenplus von 15 Prozent beenden und mit 103,90 Euro endlich auch wieder im dreistelligen Kursbereich schließen. Den Umsatz konnte Gerresheimer 2023 um 10,4 Prozent auf 1,99 Milliarden Euro steigern, das bereinigten Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) legte sogar 17,5 Prozent auf 404,5 Millionen Euro zu. Die EBITDA-Marge stieg auf 20,8 Prozent. Das bereinigte Ergebnis pro Aktie stieg um 7,1 Prozent auf 4,62 Euro. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende von 1,25 Euro vor. Das macht eine Ausschüttungsqote von 28 Prozent, was am oberen Rand der angepeilten Range von 20 bis 30 Prozent liegt. Im Geschäftsjahr 2024 rechnet der Gerresheimer-Vorstand mit einem Umsatzwachstum von 5 bis 10 Prozent, einem Anstieg des bereinigten EBITDA auf 430 bis 450 ...

23.02.24 - 14:03
23.02.24 - 10:33
Gerresheimer: Ausblick trifft Erwartungen
  ≡

Im vierten Quartal macht Gerresheimer einen Umsatz von 545,2 Millionen Euro (Vorjahr: 528,7 Millionen Euro). Der bereinigte Gewinn steigt vo...

Die Gerresheimer AG produziert und verkauft zusammen mit ihren Tochtergesellschaften weltweit Verpackungsprodukte sowie Geräte und Lösungen zur Verabreichung von Medikamenten. Sie ist über ihre Geschäftsbereiche Plastics & Devices - Primary Packaging Glass und Advanced Technologies tätig. Der Geschäftsbereich Plastics & Devices bietet Drug Delivery Systems - einschließlich Inhalatoren - Insulinpens - vorgefüllte Spritzen und Diagnosesysteme für die Pharma- - Biotech- - Diagnostik- und Medizintechnikindustrie, Behälter und Verschlüsse - PET-Flaschen - Tropfer - Nasensprays - Vernebler - Applikatoren und Zubehör für feste - flüssige und ophthalmische Anwendungen, sowie Flaschen und Behälter für Nahrungsergänzungsmittel. Der Geschäftsbereich Primary Packaging Glass bietet Primärverpackungen aus Glas für die Pharma- und Kosmetikindustrie - wie Infusionsflaschen - Tropfer und Sirupe - Injektionsflaschen - Ampullen und Kartuschen - Miniaturflaschen und Glasbehälter für flüssige Lebensmittel - Gewürze und Spirituosen - sowie Verpackungslösungen für Parfüms - Deodorants - Hautpflege- und Wellnessprodukte sowie für Kosmetika und Pharmazeutika. Der Geschäftsbereich Advanced Technologies entwickelt intelligente Systeme zur Verabreichung von Medikamenten - wie z. B. Mikropumpen - die zur Selbstverabreichung von Medikamenten gegen Parkinson oder Herzinsuffizienz an Kunden aus der Pharma- und Biotechnologiebranche eingesetzt werden. Das Unternehmen wurde 1864 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Düsseldorf - Deutschland.