Startseite » Deutsche Börse AG Aktie

Deutsche Börse AG Aktie

Datum
Nachrichten zu Deutsche Börse AG Aktie
Quelle
heute      - 12:48
Deutsche Börse: Aktie an DAX-Spitze – Hochstufung beflügelt
  ≡

Die Aktie der Deutschen Börse führt den DAX an. ...

heute      - 11:48
Deutliche Verluste an den Aktienmärkten – Börse München
  ≡

Die deutschen Aktienbörsen haben in der vergangenen Woche mehrheitlich spürbar nachgegeben. Mehrere Faktoren verdarben den Anlegern die St...

heute      - 11:47
AKTIE IM FOKUS 2: Deutsche Börse weiter erholt – Kepler lobt Defensivqualitäten
  ≡

(Neu: mehr Details) FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien der Deutschen Börse haben ihre Stabilisierung über der exponentiellen 200-...

heute      - 10:26
MARNA Aktie wird H2 Core Aktie
  ≡

Die Umfirmierung der MARNA Beteiligungen AG zur H2 Core AG Die MARNA Beteiligungen AG hat sich in H2 Core AG umbenannt. Die Eintragung im Handelsregister ist abgeschlossen. Durch eine Sachkapitalerhöhung stieg das Grundkapital um 10 Millionen Euro auf 11,5 Millionen Euro. H2 Core ist nun der erste deutsche börsennotierte Anlagenbauer für Plug-and-Play-Wasserstoffkomplettsysteme. Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2023 gewinnberechtigt. Die Aktien werden weiterhin unter der bekannten ISIN DE000A0H1GY2 gehandelt. H2 Core entwickelt modulare Anlagen zur Erzeugung, Speicherung und Nutzung von grünem Wasserstoff. Diese Anlagen sind flexibel und können weltweit schnell eingesetzt werden. Strategische Ausrichtung und Marktchancen H2 Core konzentriert sich auf kleinere Anlagen im Kilowatt-Bereich und mittelgroße Anlagen bis 5 Megawatt. Seit der Gründung 2020 wurden bereits über 200 Anlagen in mehr als 40 Ländern installiert. Diese Projekte umfassen Energie-Speicher, Betankung, Off-Grid-Anwendungen, Dieselersatz und Gasverbrennung. Mittelfristig plant H2 Core den Bau von Großanlagen im Multimegawatt-Bereich. Aktuell beläuft sich die Sales Pipeline auf rund 35 Million...

heute      - 08:48
Wegen verspäteter Berichterstattung: Pfeiffer Vacuum fällt aus dem SDAX – Thyssenkrupp Nucera darf bleiben!
  ≡

Eine außerhalb der regelmäßig durch den Arbeitskreis Aktienindizes der Deutschen Börse stattfindenden Indexanpassung stattfindende Änderung bei der Zusammensetzung des Nebenwerteindex SDAX wird heute bekanntgegeben. Wenn am 24. Juni die nächste planmäßige Indexanpassung stattfindet, muss nun auch der Vakuumpumpenhersteller Pfeiffer Vacuum den Nebenwerteindex verlassen. Grund dafür ist nach Angaben des Indexbetreibers die nicht erfolgte "fristgerechte Veröffentlichung des Quartalsfinanzberichts". Zugute kommt diese Entscheidung dem Wasserstoffkonzern Thyssenkrupp Nucera, der im Zuge der regelmäßigen Indexanpassung eigentlich aus dem SDAX geflogen wäre, nun aber dort über den 24. Juni hinaus verbleiben darf. Bei den Anlegern kommt die Nachricht heute nicht wirklich gut an. Aktien von Pfeiffer Vacuum, die in der vergangenen Handelswoche nicht leicht um 0,4 Prozent auf 160,60 Euro zulegen konnten, geben vorbörslich bislang 1,4 Prozent auf 158,40 Euro nach und dürften damit schwächer in die neue Handelswoche starten. Aktien von Thyssenkrupp Nucera, letzte Woche mit einem Wochenminus von 7,4 Prozent auf 10,00 Euro einer der größeren SDAX-Verlierer, legen vo...

heute      - 07:45
SFC Energy Aktie: Nachfrageboom!
  ≡

Die SFC Energy AG, ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen, hat einen bedeutenden Auftrag von Fuel Cell Systems Ltd. (FCSL) erhalten. Dieser Auftrag umfasst EFOY-Methanol-Brennstoffzellen und Zubehör im Wert von 4 Millionen Euro. Der Auftrag resultiert aus der Hannover Messe 2024, auf der die steigende Nachfrage nach emissionsarmen Brennstoffzellenlösungen deutlich wurde. Fuel Cell Systems Ltd., ein wichtiger Vertriebspartner von SFC Energy, ist sowohl in Großbritannien als auch in den Niederlanden aktiv. Durch ihre langjährige Zusammenarbeit haben beide Unternehmen ihre Kompetenzen im Bereich der Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen stetig erweitert. Die gemeinsame Vision besteht darin, nachhaltige und emissionsfreie Energieerzeugungslösungen zu entwickeln und zu vertreiben. Lee Juby, CEO von Fuel Cell Systems Ltd., hebt die Vorteile der EFOY Brennstoffzellen-Technologie hervor. Er betont die Flexibilität, Zuverlässigkeit und Umweltfreundlichkeit der Produkte, die für den netzunabhängigen Strombedarf ideal sind. Durch die steigende Kundennachfrage nach diesen innovativen Lösungen sieht FCSL weiteres Wachstumspotential in der Par...

14.06.24 - 22:47
INDEX-MONITOR: SDax-Rauswurf von Pfeiffer nach Pflichtverletzung – Nucera bleibt
  ≡

FRANKFURT (dpa-AFX) - Pfeiffer Vacuum muss in Kürze den SDax verlassen. Laut der Deutschen Börse hat der Vakuumpumpenhersteller seinen Q...

13.06.24 - 09:03
Börse am Morgen: U.a. mit Apple, Nvidia, US-Notenbank Fed, Euro – Nord LB
  ≡

Das Deutsche Hypo Immobilienklima stieg im Juni das dritte Mal in Folge an (+1,5% gegenüber dem Vormonat auf 88,2 Punkte). Diese Entwicklun...

11.06.24 - 22:03
Kreise: Finanzinvestor CD&R mit Chancen bei Stada – Börsengang nicht vom Tisch
  ≡

NEW YORK/BAD VILBEL (dpa-AFX) - Der US-Finanzinvestor CD&R hat Kreisen zufolge gute Chancen auf eine mögliche Übernahme des deutschen ...

11.06.24 - 08:18
Höher, aber volatil – Börse München
  ≡

Die deutschen Aktienbörsen haben in der vergangenen Woche unter Schwankungen zugelegt. Die erwartete Zinssenkung der Europäischen Zentralb...

Die Deutsche Börse AG ist als Börsenorganisation in Europa - den USA und im asiatisch-pazifischen Raum tätig. Das Unternehmen ist über sieben Segmente tätig: Eurex (Finanzderivate) - EEX (Rohstoffe) - 360T (Devisen) - Xetra (Kassa-Aktien) - Clearstream (Nachhandel) - IFS (Dienstleistungen für Investmentfonds) und Qontigo (Indizes und Analysen). Das Unternehmen ist im elektronischen Handel mit Derivaten - Strom- und Gasprodukten - Emissionsrechten und Devisen - im Betrieb der OTC-Handelsplattform Eurex Repo und der elektronischen Clearing-Architektur sowie im Betrieb als zentrale Gegenpartei für börsliche und außerbörsliche Derivate - Repo-Transaktionen sowie OTC- und börsengehandelte Derivate tätig. Außerdem ist sie über die Handelsplattformen Xetra - Börse Frankfurt und Tradegate am Kassamarkt tätig - operiert als zentrale Gegenpartei für Aktien und Anleihen und bietet Notierungsdienstleistungen an. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Depot- und Abwicklungsdienstleistungen für Wertpapiere - Investmentfonds - weltweite Wertpapierfinanzierungsdienstleistungen und Sicherheitenmanagement sowie Dienstleistungen für besichertes Geld - Markttransaktionen - Repo-Geschäfte und Wertpapierleihe an. Darüber hinaus entwickelt und vermarktet sie Indizes sowie Software für das Portfoliomanagement und die Risikoanalyse, sie vermarktet Lizenzen für den Handel und für Marktsignale, sie bietet Technologie- und Berichtslösungen für externe Kunden an, und sie bietet die Zusammenführung von Handelsteilnehmern an. Die Deutsche Börse AG wurde 1585 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Eschborn - Deutschland.