Startseite » News zu Unternehmen » Aktien im Fokus: PSI Software, MorphoSys und Bayer – Ein Überblick

Aktien im Fokus: PSI Software, MorphoSys und Bayer – Ein Überblick

Aktien im Fokus: PSI Software, MorphoSys und Bayer

Die Welt der Aktien ist ständig in Bewegung. Heute richten wir unseren Blick auf drei Unternehmen, die in letzter Zeit Schlagzeilen gemacht haben: PSI Software, MorphoSys und Bayer. Wir werden uns ihre jüngsten Entwicklungen genauer ansehen und versuchen, die Auswirkungen auf ihre Aktien zu verstehen.

PSI Software: Umsatzsteigerung trotz Belastungen

Der PSI-Konzern, ein Anbieter von Softwarelösungen für die Optimierung des Energie- und Materialflusses, hat im ersten Halbjahr 2023 einen leichten Umsatzanstieg und einen deutlichen Anstieg des Auftragseingangs verzeichnet. Trotz einiger Belastungen, wie einmaligen Aufwendungen und anderen Faktoren, konnte das Unternehmen im Segment Produktionsmanagement das Betriebsergebnis steigern.

Das Management im Bereich Elektrische Energie hat bereits erste Fortschritte bei der Bewältigung der Belastungen und Risiken aus alten Projekten erzielt. Trotz der Herausforderungen bleibt der Vorstand für das Gesamtjahr 2023 optimistisch, die geplanten Steigerungen des Auftragseingangs und der Umsatzerlöse zu erreichen.

MorphoSys: Kursrallye trotz Skepsis

Das Biotech-Unternehmen MorphoSys hat seit Jahresbeginn eine beeindruckende Kursrallye erlebt. Die Aktien kennen nur eine Richtung und erreichten erst kürzlich ein neues Jahreshoch. Allerdings hat die US-Großbank Goldman Sachs auf die Euphoriebremse getreten und die Aktien vor den in Kürze anstehenden Quartalszahlen mit “Sell” bestätigt.

Der Fokus liegt weiterhin auf den Studiendaten zum Krebsmittel Pelabresib, die im vierten Quartal erwartet werden. Trotz der aktuellen Kursrallye rechnet der Analyst mittelfristig mit weiteren Kursrückgängen.

Bayer: Potenzielle Kurssteigerungen trotz Herausforderungen

Vor den in Kürze anstehenden Zahlen beim Pharma- und Agrochemiekonzern Bayer haben die Experten der Schweizer Großbank UBS ihre Einstufung mit “Buy” bestätigt, das Kursziel allerdings leicht gesenkt. Trotz konjunktureller Risiken und anhaltender Rechtsstreitigkeiten, u.a. resultierend aus der Monsanto-Übernahme, geht der Analyst davon aus, dass das zuletzt in Frage gestellte Margenziel nicht angepasst werden muss.

Trotz der aktuellen Herausforderungen rechnet die UBS mittelfristig immer noch mit Kurssteigerungen von bis zu 78 Prozent.

Zusammenfassung

  • PSI Software verzeichnet im ersten Halbjahr 2023 einen leichten Umsatzanstieg und einen deutlichen Anstieg des Auftragseingangs.
  • MorphoSys erlebt eine beeindruckende Kursrallye, obwohl Goldman Sachs die Aktien mit “Sell” bewertet hat.
  • Trotz Herausforderungen rechnet die UBS bei Bayer mittelfristig mit Kurssteigerungen von bis zu 78 Prozent.

Das könnten Ihre Fragen dazu sein:

Was sind die jüngsten Entwicklungen bei PSI Software?

PSI Software hat im ersten Halbjahr 2023 einen leichten Umsatzanstieg und einen deutlichen Anstieg des Auftragseingangs verzeichnet. Trotz einiger Belastungen konnte das Unternehmen im Segment Produktionsmanagement das Betriebsergebnis steigern.

Warum hat Goldman Sachs die MorphoSys-Aktien mit “Sell” bewertet?

Goldman Sachs hat Skepsis geäußert hinsichtlich der in Kürze anstehenden Quartalszahlen und erwartet mittelfristig weitere Kursrückgänge.

Warum rechnet die UBS bei Bayer mit Kurssteigerungen?

Trotz konjunktureller Risiken und anhaltender Rechtsstreitigkeiten geht die UBS davon aus, dass das zuletzt in Frage gestellte Margenziel bei Bayer nicht angepasst werden muss. Dies könnte zu Kurssteigerungen führen.

 

ANZEIGE Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Sixt Leasing SE Aktie | Traton SE Aktie | Bitcoin Group SE Aktie | Borussia Dortmund GmbH & Co.KGaA Aktie | Singulus Technologies Aktie | Brenntag AG Aktie |