Startseite » News zu Unternehmen » Aktie von technotrans SE: Umsatzwachstum und Prognoseanpassung für 2023

Aktie von technotrans SE: Umsatzwachstum und Prognoseanpassung für 2023

by T. Kapitalus

Zusammenfassung

  • technotrans SE verzeichnet im ersten Halbjahr 2023 ein Umsatzwachstum von 16,3 %
  • Das operative Konzernergebnis (EBIT) sinkt auf 5,9 Mio. €
  • Verzögerte Preiseffekte und zusätzliche Kosten beeinflussen das Ergebnis
  • Für 2023 wird ein Konzernumsatz zwischen 255 und 265 Mio. € erwartet

Der Technologie- und Dienstleistungskonzern technotrans SE hat im ersten Halbjahr 2023 den Umsatz um 16,3% auf insgesamt 132,5 Millionen € gegenüber 113,9 Millionen € im Vorjahr gesteigert. Trotz dieses Wachstums gab es temporäre Effekte, die das Ergebnis belastetet haben. Das konsolidierte Betriebsergebnis (EBIT) belief sich auf 5,9 Mio. €, nach 6,2 Mio. € im Vorjahr. Die daraus resultierende EBIT-Marge sank von 5,5 % im Vorjahr auf 4,5 %.

Einige der Fokusmärkte von technotrans, wie Kunststoffe, Energiemanagement und Print, verzeichneten zweistellige prozentuale Zuwachsraten. Besonders hervorzuheben ist der Bereich Energy Management, der seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln konnte. Der Fokusmarkt Healthcare & Analytics konnte dagegen nicht an den Rekordumsatz des Vorjahres anknüpfen.

Gesamtjahresprognose wir leicht angepasst

Für das zweite Halbjahr 2023 erwartet der Vorstand von technotrans eine weiterhin starke Umsatzentwicklung, da angeabemgemäß:

die im Berichtszeitraum erfolgten Erhöhungen der Verkaufspreise im 2. Halbjahr des Geschäftsjahres 2023 ihre volle Wirkung entfalten werden.

Aufgrund der neuen konjunkturellen und marktbedingten Herausforderungen wurde die Prognose für das Geschäftsjahr 2023 angepasst. Der Konzernumsatz soll nun am oberen Ende der Spanne zwischen 255 und 265 Millionen € liegen.

Dagegen wurde Die EBIT-Marge deutlich nach unten korrigiert und wird nun in einer Spannte von 5 bis 6 Prozent erwartet nach bislang 6,2 bis 7,2 Prozent.

Mittelfristig soll der Umsatz bis zum Geschäftsjahr 2025 auf 265 bis 285 Millionen Euro steigen, die EBIT-Marge soll dann im Bereich von 9 bis 12 Prozent liegen.

Aktien der technotrans SE, die gestern 2,6 Prozent höher bei 23,70 Euro schlossen, geben vorbörslich aktuell auf 23,40 Euro nach.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.