Startseite » News zu Unternehmen » Aktie der Securize IT Solutions AG bricht ein: Tochter RNT Rausch senkt Prognosen für 2023

Aktie der Securize IT Solutions AG bricht ein: Tochter RNT Rausch senkt Prognosen für 2023

Nachrichten kommen soeben vom  IT-Serviceanbieter Securize IT Solutions AG. Deren 100prozentige Tochtergesellschaft RNT Rausch GmbH hat heute aufgrund des schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes die Umsatz- und Gewinnerwartungen für das Geschäftsjahr 2023 gesenkt, da ab dem zweiten Quartal Umsatz und Auftragseingang hinter den Erwartungen zurückblieben. Verantwortlich dafür sind nach Angaben von RNT Rausch vor allem die zurückhaltenden Investitionen der Cloud-Service-Provider (CSP) und des Einzelhandels.

Deshalb rechnet RNT einen deutlichen Umsatzrückgang im laufenden Geschäftsjahr im Vergleich zum Vorjahresumsatz von 24,5 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss wird nun zwischen 0,3 Millionen Euro und 1,0 Millionen Euro erwartet, verglichen mit 1,1 Millionen Euro im Vorjahr.

Der Vorstand von RNT Rausch wertet diese Entwicklung aber als ein kurzfristiges Phänomen und blickt bereits positiver auf die Aussichten für 2024.

Aktien von Securize IT Solutions brechen an der Münchner Börse aktuell um 19,6 Prozent auf 0,86 Euro ein.

[crp]Deutsche Telekom AG Aktie | Dürr AG Aktie | Drillisch AG Aktie | Daimler Truck Holding AG Aktie | Mister Spex SE Aktie | innogy SE Aktie |