Startseite » News zu Unternehmen » Aktie der Pyramid AG: Prognoseanpassung für das Geschäftsjahr 2023

Aktie der Pyramid AG: Prognoseanpassung für das Geschäftsjahr 2023

Die Pyramid AG, ein renommiertes Unternehmen im Finanzsektor, hat kürzlich eine Prognoseanpassung für das Geschäftsjahr 2023 bekannt gegeben. Die Anpassung betrifft sowohl den erwarteten Konzernumsatz als auch das Konzern-EBITDA.

Veränderungen in der Prognose

Die Pyramid AG erwartet nach dem Wechsel zur At-Equity-Konsolidierung des US-Joint-Ventures einen Konzernumsatz von rund EUR 80,0 Mio. und ein Konzern-EBITDA in einer Bandbreite von etwa EUR 4,0 Mio. bis 5,0 Mio. Die bisherige Prognose für den Konzernumsatz des laufenden Jahres lag bei EUR 103,5 Mio. und für das Konzern-EBITDA bei rund EUR 6,7 Mio.

Ursachen für die Prognoseanpassung

Die angepasste Prognose folgt nach einem planmäßigen Geschäftsverlauf im ersten Halbjahr 2023 auf die zunehmende Investitionszurückhaltung der Kunden der Tochtergesellschaften Pyramid Computer GmbH und faytech AG aufgrund des aktuell herausfordernden makroökonomischen Umfelds. Diverse Projektverschiebungen ins Jahr 2024, gerichtliche Restrukturierungsverfahren bei wichtigen Kunden und der drohende Verlust eines Großkunden des US-Joint-Ventures wirken sich negativ auf die Umsatz- und Ergebnisentwicklung im laufenden Geschäftsjahr aus.

Zukunftsaussichten der Pyramid AG

Die Pyramid AG verfügt weiterhin über eine hohe Kapitalausstattung für die Finanzierung des Unternehmenswachstums, darunter die weitere Entwicklung der Tochtergesellschaft Pyramid Computer GmbH, deren Restrukturierungserfolge sich bereits im ersten Halbjahr positiv bemerkbar gemacht haben.

Zusammenfassung

  • Die Pyramid AG hat ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2023 angepasst.
  • Die Anpassung betrifft den erwarteten Konzernumsatz und das Konzern-EBITDA.
  • Die Anpassung folgt auf die zunehmende Investitionszurückhaltung der Kunden aufgrund des aktuell herausfordernden makroökonomischen Umfelds.
  • Die Pyramid AG verfügt weiterhin über eine hohe Kapitalausstattung für die Finanzierung des Unternehmenswachstums.

Das könnten Ihre Fragen dazu sein:

Was ist die Pyramid AG?

Die Pyramid AG ist ein renommiertes Unternehmen im Finanzsektor.

Was ist die Prognoseanpassung der Pyramid AG für das Geschäftsjahr 2023?

Die Pyramid AG hat ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2023 angepasst, was sowohl den erwarteten Konzernumsatz als auch das Konzern-EBITDA betrifft.

Warum hat die Pyramid AG ihre Prognose angepasst?

Die Anpassung folgt auf die zunehmende Investitionszurückhaltung der Kunden aufgrund des aktuell herausfordernden makroökonomischen Umfelds.

Wie sieht die Zukunft der Pyramid AG aus?

Die Pyramid AG verfügt weiterhin über eine hohe Kapitalausstattung für die Finanzierung des Unternehmenswachstums.

Was ist das Konzern-EBITDA?

Das Konzern-EBITDA ist ein Maß für die Ertragskraft eines Unternehmens vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen.

[crp]Continental AG Aktie | Daimler Truck Holding AG Aktie | Ceconomy AG. (ex METRO AG) Aktie | Coba ETC 1x Platinum Daily Long Index Aktie | CropEnergies AG Aktie | Paragon AG Aktie |