Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Aixtron: Kursziel steigt trotz Verkaufsempfehlung

Aixtron: Kursziel steigt trotz Verkaufsempfehlung

by T. Kapitalus

Obwohl sie bei Ihrer Verkaufsempfehlung für die Aktien des Spezialmaschinenbauers Aixtron bleiben, erhöhen die Analysten von Independent Research ihr Kursziel für die Papiere von 8,35 auf 9,40 Euro.

Aixtron hat im Zuge der jüngst vorgelegten Quartalszahlen Analyst Markus Jost besonders beim Ergebnis deutlich positiv überrascht. Aber da die Papiere alleine im letzten Monat um rund 25%  zugelegt haben, hält der Analyst die Aktie aufgrund dieses Kurssprungs für “hoch bewertet“.

Heute können Aixtron-Aktien leicht um 0,9% auf 10,22 Euro zulegen. Trotz erhöhtem Kursziel erwartet Independent Research mittelfristig also einen Kursrückgang von rund 8%.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Pfeiffer Vacuum Technology AG | DMG Mori AG | Instone Real Estate Group AG | Kion Group AG | Cewe Stiftung & Co. KGaA |