Startseite » Aixtron: Kursziel steigt deutlich, Verkaufsempfehlung bleibt

Aixtron: Kursziel steigt deutlich, Verkaufsempfehlung bleibt

by Karl Wolf

Aktien des Maschinenbauers Aixtron zu verkaufen rät Analyst Malte Schaumann vom Analysehaus Warburg Research. Und hebt das Kursziel trotz negativem Rating kräftig von 4,00 auf 7,00 Euro.

Er begründet seinen Schritt der Kurszielanhebung mit den eingeleiteten Kostensenkungsmaßnahmen sowie dem geplanten Verkauf des ALD-Geschäfts bei Aixtron. Das er aber trotzdem zum Verkauf rät, liegt am deutlich gestiegenen Aktienkurs in den letzten sechs Monaten. In diesem Zeitraum haben sich die Aktien des TecDAX-Wertes von 3,75 auf aktuelle 10,70 Euro nahezu verdreifacht. Das neue Kursziel spiegelt diese veränderte Bewertung wider, das Verkaufsrating aber auch.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.ETFS Coffee ETC Aktie | Basler AG Aktie | Knorr-Bremse AG Aktie | Grammer AG Aktie | Hella KGaA Hueck & Co Aktie | Talanx AG Aktie |