Startseite » News zu Unternehmen » Airbus: Neue Bestellung von der Lufthansa

Airbus: Neue Bestellung von der Lufthansa

by T. Kapitalus

Airbus: Neue Bestellung von der Lufthansa..

Die Deutsche Lufthansa AG hat von ihren Kaufoptionen über 24 Airbus A320neo und drei A321neo Gebrauch gemacht und diese in Bestellungen umgewandelt. Damit will die Lufthansa ihre Flottengröße für die nächsten Jahre erweitern, um so auf die gute Marktentwicklung zu reagieren und wachsenden Passagierzahlen gerecht zu werden. Nach Unternehmensangaben beläuft sich der Gesamtwert der Bestellung laut Liste auf ca. 3 Mrd. Euro. Mit einer Auslieferung der jetzt bestellten neuen Airbus-Maschinen rechnet die Lufthansa in den Jahren 2023 und 2024.

Lufthansa-Aktien schlossen die letzte Handelswoche als einer der größten DAX-Verlierer mit einem Wochenminus von 9% bei 21,26 Euro.

Die im MDAX, CAC40 und Euro Stoxx 50 gelisteten Airbus-Aktien profitierten dagegen von der Bestellung durch die Lufthansa sowie auch von einer möglichen riesigen Bestellung über 180 Flugzeuge vom Typ A320neo aus China und legten in der abgelaufenen Handelswoche 1,5% auf 108,30 Euro zu.

[adrotate banner=”3″]

 

 

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Adesso AG Aktie | LEG Immobilien AG Aktie | Brenntag AG Aktie | Basler AG Aktie | bet-at-home.com AG Aktie | Eckert & Ziegler Aktie |