Home UnternehmensNewsUnternehmensnews Serviceware muss Ergebnisprognose anpassen – Aktie bricht vorbörslich ein